Mit Einführung der neuen FATCA-Regelungen und der damit verbundenen Registrierung auf dem Online-Portal des IRS haben weitgehend alle deutschen Finanzinstitute ihren QI-Vertrag verlängert. Seit dem 01.07.2014 ist das Qualified Intermediary Agreement (QI-Agreement) in Kraft.

Teile der Genossenschaftsbanken nutzen seit 2016 die Möglichkeit der "QI-Checks" über die Audit WPG oder seit 2017 die Qualifizierungen für Compliance-Beauftragte (PP353). Nun gilt es, für die Interne Revision eine Transparenz zu den relevanten Prüfungsaspekten zu erhalten.

Themenschwerpunkte

  • Anforderungen an den QI-Beauftragten / Registrierung
  • Implementierung Compliance-Programm
  • Wesentliche Legitimations- und Dokumentationserfordernisse
  • Steuerliche Meldepflichten / Reportings
  • Kontrollhandlungen Marktfolge

Zielsetzung/Nutzen

Sie können die Angemessenheit Ihrer QI-Organisation und des IKS sowie die Tätigkeit des QI-Beauftragten beurteilen. Sie bekommen einen Überblick über Identifizierungsplichten und steuerliche Meldepflichten. Sie erhalten praktische Prüfungstipps für eine effiziente Prüfungsdurchführung.

Zielgruppe

Interne Revision

Hinweise

Ihr Trainer bei dieser Veranstaltung ist Jörg Vielhauer, Prüfung Genossenschaftsbanken, BWGV.

Sie interessieren sich für dieses Webinar, doch der Termin ist für Sie nicht machbar oder ist leider schon vorbei? Kein Problem, Sie können die Aufzeichnung erwerben. Bitte legen Sie dafür den Termin mit dem Hinweis „Webinaraufzeichnung“ in den Warenkorb. Bitte beachten Sie, dass eine Aufzeichnung nur dann erfolgt, wenn das Webinar auch durchgeführt wird. (Mindestteilnehmerzahl wurde erreicht). Alle weiteren Informationen zum Kauf und zur Durchführung von Aufzeichnungen finden Sie hier!

Link https://www.bwgv-akademie.de/de/tutorials-2023.aspx