Im Februar 2021 wurde die FinStabDEV veröffentlicht. Diese regelt den Rahmen für eine Erhebung von umfangreichen Daten zu Wohnimmobilienkrediten an natürliche Personen. Die Details zu den Datenanforderungen sind zum Teil noch offen, weil diese erst in einer noch ausstehenden Allgemeinverfügung der Deutschen Bundebank geregelt werden müssen. Mit der ersten Meldung nach den neuen Bestimmungen ist aus heutiger Sicht per Ende 2022 zu rechnen.

Auch wenn danach noch einige Zeit bleibt, um sich vorzubereiten und die Umsetzungsarbeiten im Verbund erst angelaufen sind, möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich frühzeitig über die anstehenden neuen Meldepflichten zu informieren.

Themenschwerpunkte

  • Überblick über die absehbaren Datenanforderungen
  • erste Hinweise zur Umsetzung

Zielsetzung/Nutzen

Das Webinar gibt Ihnen einen Überblick über die absehbaren Datenanforderungen und erste Hinweise zur Umsetzung im Verbund.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter insbesondere aus den Bereichen Marktfolge, Meldewesen und Interne Revision, die einen ersten Überblick gewinnen wollen.

Hinweise

Referenten sind Manfred Bitterwolf und Petra Mack - beide Referenten und Projektleiter im Bereich Bankaufsichtsrecht/Bankbetriebswirtschaft, BWGV.

Sie interessieren sich für dieses Webinar, aber der Termin ist für Sie nicht machbar oder er ist leider schon vorbei? Kein Problem, denn Sie können ab sofort die Aufzeichnung erwerben. Bitte legen Sie dafür den Termin mit der Bezeichnung „Webinaraufzeichnung“ in den Warenkorb. Bitte beachten Sie, dass eine Aufzeichnung nur dann erfolgt, wenn das Webinar auch durchgeführt wird.

Alle weiteren Informationen zum Kauf und zur Durchführung von Aufzeichnungen finden Sie hier: https://www.bwgv-akademie.de/de/tutorials-2023.aspx