Obwohl derzeit weniger Sanierungsfälle und Insolvenzen anfallen, sind seitens des Gesetzgebers und der EU-Kommission erhebliche Änderungen geplant und teilweise schon beschlossen worden. Der aktuelle Stand des Gesetzgebungsverfahrens zur Lösung der Problematik der Besteuerung von Sanierungsgewinnen zeigt, dass Sanierung auch vom Gesetzgeber zunehmend gebilligt werden soll.

In diesem Webinar bekommen Sie einen umfassenden Überblick der vorgesehenen Anpassung des Sanierungsrechtes in Europa. Die durch den Beschluss des BFH in der Praxis aufgetretenen Probleme fallen teilweise weg, das Webinar zeigt, wie das zukünftig geregelt werden soll und was das in der Praxis für Sanierungsfälle bedeutet. Um zukünftig Ausfälle vermeiden zu können, sollten Sie schon heute auf die kommenden Veränderungen reagieren.

Themenschwerpunkte

  • EU Restrukturierungsrichtlinie geht in die letzte Runde
  • Besteuerung von Sanierungsgewinnen aktueller Stand
  • Evaluierung des ESUG mit Verbesserungsvorschlägen
  • Private Debt als Konkurrenz der Banken im Mittelstand

Zielsetzung/Nutzen

In diesem Webinar lernen Sie neben den zu beachtenden Rechtsgrundlagen die verschiedenen Fallkonstellationen kennen, mit denen eine Genossenschaftsbank im Tagesgeschäft konfrontiert wird.

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter der Intensiv-, Sanierungs- und Abwicklungsabteilung