Die Corona Krise ist der größte ökonomische Schock seit der Depression der 1930er-Jahre. Die Märkte sind volatil. In diesem Webinar erfahren Sie, wie irrationales Verhalten ensteht und, wie Gewinne und Verluste von Kunden subjetiv wahrgenommen werden. Zugleich erhalten Sie Praxistipps und Argumentationshilfen für Kritikgespräche wegen nicht-zufriedenstellender Performance von Depots.

Themenschwerpunkte

  • Irrationales Verhalten beim Kunden
  • Selektive Informationswahrnehmung, -verarbeitung und bewertung
  • Subjektive Bewertung erlebter Gewinne und Verluste 
  • Kognitionen in der Finanzpsychologie  
  • Auswirkungen auf Finanzentscheidungen  
  • Kritikgespräche wegen nicht-zufriedenstellender Performance des Depots meistern 
  • Sichere Argumentation und überzeugendes Auftreten beim Kunden

Zielsetzung/Nutzen

  • Die Teilnehmer erhalten wichtige Hintergründe zum irrationalen Verhalten der Marktteilnehmer.
  • Sie verstehen und bewerten die logischen Zusammenhänge von Marktgeschehnissen und können die Bedeutung des irrationalen Verhaltens fachlich einordnen.
  • Die Teilnehmer lernen, welche Rolle die Psychologie an den Finanzmärkten spielt.
  • Sie können irrationales Verhalten und dessen Auswirkungen auf Finanzentscheidungen anhand menschlicher Verhaltensweisen erklären und typisches Fehlverhalten an den Börsen und im Wertpapierhandel reflektieren.
  • Gleichzeitig bekommen die Teilnehmer Hilfestellungen zum Umgang mit Kunden in Zeiten der Corona-Krise.

Zielgruppe

Privatkundenberater