Ihre Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, mögliche Betrugsversuche im Unternehmen frühzeitig zu erkennen und zu verhindern. Im BasisModul wird vermittelt, wie es zu wirtschaftskriminellen Handlungen kommt und welche Warnsignale es gibt. Das VertiefungsModul für Führungskräfte geht auf die besondere Verantwortung der Führungskräfte im Kampf gegen "sonstige strafbare Handlungen" ein.

Themenschwerpunkte

BasisModul für MITARBEITER
  • Einführung
  • Rechtlicher Rahmen
  • Wie kommt es zu betrügerischen Handlungen?
  • Erkennen von Auffälligkeiten
  • Präventionsmaßnahmen
  • Abschluss

VertiefungsModul für FÜHRUNGSKRÄFTE
  • Ihre Rolle als Führungskraft
  • Wie kommt es zu betrügerischem Handeln bei Mitarbeitern?
  • Was können Führungskräfte tun, um sonstigen strafbaren Handlungen vorzubeugen?

Zielsetzung/Nutzen

Sie können damit als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter durch eine den gesetzlichen Vorschriften entsprechende Unterweisung selbstbestimmt schulen.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte in Kreditinstituten und Wertpapierdienstleistungsunternehmen - insbesondere PrivatkundenBerater, FirmenkundenBerater, Personalmanager, Mitarbeiter Interne Revision

Hinweise

Lernzeit
Die Lernzeit beträgt ca. 40 Minuten für das Basismodul und ca. 50 Minuten für das Basis- und Vertiefungsmodul für Führungskräfte, inkl. Abschlusstest. Bei erfolgreicher Bearbeitung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Preise
11 Euro je angefangene 10 Mio. Bilanzsumme zzgl. MwSt. jährlich, max. 1.100 Euro zzgl. MwSt. jährlich