Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) setzt Antidiskriminierungsrichtlinien der EU in deutsches Recht um. Mit diesem Training können Sie Ihre Mitarbeiter über die relevanten Inhalte informieren und vermeiden so eine Haftung durch Verstöße. Mit diesem Lernprogramm ist Ihre Informationspflicht erfüllt.

Themenschwerpunkte

Inhalte des Infoteils
  • Einführung: Warum ist das Thema für alle Mitarbeiter wichtig?
  • Benachteiligungsmerkmale: Wann liegt eine Benachteiligung vor?
  • Formen der Benachteiligung: Wie kann ich benachteiligen/benachteiligt werden?

Inhalte des Fallteils
  • Belästigung ausländischer Mitarbeiter
  • Benachteiligung wegen körperlicher Beeinträchtigung
  • Diskriminierung
  • Abschlusstest mit Zertifikat

Zielsetzung/Nutzen

Sie können damit als Arbeitgeber ...
  • ... Diskriminierung vermeiden.
  • ... Schadensersatz- und Entschädigungszahlungen verhindern.
  • ... die Informationspflicht nach 12 Abs. 2 AGG nachweisbar durch ein Zertifkat erfüllen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter

Hinweise

Lernzeit
Die Lernzeit beträgt ca. 45 Minuten für das gesamte Lernprogramm, inkl. Abschlusstest. Bei erfolgreicher Bearbeitung des Abschlusstests erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Preise
11 Euro je angefangene 10 Mio. Bilanzsumme zzgl. MwSt. jährlich, max. 1.100 Euro zzgl. MwSt. jährlich