Der digitale Wandel erfasst unaufhaltsam alle Branchen und stellt manches Geschäftsmodell infrage. Im hier vorgestellten Beitrag werden neben „digitalem Basiswissen“ die möglichen disruptiven Veränderungen aufgezeigt. Vergangenheitsbezogene Analysemethoden von Bilanz und GuV reichen zur Beurteilung von Kreditengagements nicht mehr aus. Auch die Beurteilung der Kapitaldienstfähigkeit ist beim gegenwärtigen Zinsniveau schwieriger.

Daher präsentieren die Dozenten Instrumente und Checklisten, um den digitalen Reifegrad in Handelsunternehmen beurteilen zu können. Sind Ihre Firmenkunden zukunftssicher aufgestellt? Ist die Betreibereignung gegeben?

Themenschwerpunkte

  • Intro
  • digitaler Reifegrad
  • Branchensituation – Zahlen, Daten, Fakten
  • Großhandel und Konsumgüter
  • Einzelhandel – Bekleidung/Baubedarf Möbel 
  • Onlinehandel
  • Branchen-Checkliste Digitalisierung
  • Ausblick

Zielsetzung/Nutzen

Sie erlernen Branchenwissen, um Ihre Kreditengagements noch treffsicherer zu beurteilen und die Zukunftsfähigkeit der Handelsunternehmen einschätzen zu können. Sie sprechen mit Ihren Firmenkunden auf Augenhöhe.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Markt, Marktfolge, Intensivbetreuung