Mit dem Ausbildungsweg "Zertifizierter Wertpapierspezialist" qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter gemäß WpHG im Bereich "hochspekulative Anlageformen". Nach dem erfolgreichen Bestehen des Abschlusskolloquiums erhalten die Teilnehmer den VR-BeraterPass "Financial Consulting".

Themenschwerpunkte

Im Abschlusskolloquium "VR-WertpapierSpezialBeratung" wird neben der für das Aufgabenfeld notwendigen Fachkompetenz auch Methoden-, Persönlichkeits- und Sozialkompetenz beurteilt.

Die Leistungen werden in folgenden Prüfformen differenziert ermittelt und bewertet:

  • Präsentation zur Depotstrukturierung unter Einbeziehung von Absicherungsinstrumenten
  • Fragen zur Präsentation und zum komplexen Prüfungsgespräch

Zielgruppe

Angehende WertpapierSpezialisten, Verantwortliche in der Anlageberatung

Hinweise

Voraussetzung für die Teilnahme am "Abschlusskolloquium Zertifizierter Wertpapierspezialist" ist die Qualifikation als "Zertifizierter VR-VermögensPlaner" oder ein vergleichbarer Abschluss.