Im KompetenzNachweis "VR-VermögensPlanung" wird neben der für das Aufgabenfeld notwendigen Fachkompetenz auch die Methoden-, Persönlichkeits- und Sozialkompetenz beurteilt.

Themenschwerpunkte

Die Leistungen werden in unterschiedlichen Prüfformen differenziert ermittelt und bewertet.

Voraussetzung für die Teilnahme am KompetenzNachweis "VR-VermögensPlanung" ist der erfolgreiche Abschluss des KompetenzNachweises "VR-Privatkundenberatung, VR-Finanzplaner"" oder ein vergleichbarer Abschluss. Die Inhalte der Module PM0129, PM0130, PM0223, PM0131 und PM0132 werden im KompetenzNachweis als bekannt vorausgesetzt.

Im Vorbereitungs-Webinar werden Fragen zur Praxisarbeit beantwortet.

Zielgruppe

Mitarbeiter Betreuung vermögender Privatkunden

Hinweise

Mit Bestehen des KompetenzNachweises "VR-VermögensPlanung" wird erstmalig der "VR-BeraterPass VermögensPlanung" mit einer Gültigkeit von drei Jahren ausgestellt.