Für Mitarbeiter in der ServiceBeratung stellt das Girokonto den Mittelpunkt der Kundenbeziehung dar und ermöglicht es ihnen, diese aufzubauen und zu festigen. Gerade die Eröffnung eines Girokontos bietet die Chance wichtige Bedarfsfelder der Kunden zu erkennen und diese aktiv anzusprechen.

 

Hierfür erlangen die Teilnehmer die Sicherheit in rechtlichen und fachlichen Aspekten zu den Themen "Zahlungen abwickeln" und "Wünsche finanzieren" . Die Teilnehmer lernen einen kompetenten Umgang mit den digitalen Finanzdienstleistungen aus Kundenfokus Privatkunden in den Kundengesprächen. Außerdem bekommen sie einen Überblick über die Versicherungslösungen in den Bereichen Vorsorge und Absicherung in der ServiceBeratung und erlangen in diesem Bereich die erforderlichen 15 Weiterbildungsstunden nach VersVermV (IDD).

Themenschwerpunkte

  • Fachliche und rechtliche Grundlagen rund um das Girokonto
  • Das Girokonto als Grundlage zur langfristigen Kundenbindung nutzen
  • Umsetzungstraining/Vorgang agree21: Liquidität - Zahlungen abwickeln, Liquidität - Reserven haben

  • Die Probleme aus der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Drei- Schichten- Modell
  • Erwerbsunfähigkeitsrente und Berufsunfähigkeit
  • Riester-geförderte Produkte
  • UniProfiRente / UniProfiRente Select
  • Umsetzungstraining/Vorgang agree21: Altersvorsorge und Einkommen absichern

  • Fachliche und rechtliche Grundlagen beim Privatkreditgeschäft
  • Ratenschutzpolice, Effektivzinsberechnung, Kündigung von Krediten, Kreditsicherheiten
  • Cross-Selling im Kreditbereich: KfZ-Versicherung, Hausrat, Haftpflicht
  • EasyCredit - die wichtigsten Produktmerkmale
  • Umsetzungtraining/Vorgang agree21: Vorgang Liquidität - Wünsche finanzieren
  • Wissenscheck zum Abschluss der Präsenzphase


Anrechenbare Bildungszeit IDD: 15 Stunden

Dies ist eine Bildungsangebot der BWGV-Akademie

Am Rüppurrer Schloß 40, 76199 Karlsruhe

Zielsetzung/Nutzen

  • Sie praktizieren einen kompetenten Umgang mit den digitalen Finanzdienstleistungen aus KundenFokus Privatkunden in den Kundengesprächen.
  • Sie erlangen Sicherheit bei rechtlichen und fachlichen Grundlagen zu den Themen "Zahlungen abwickeln" und "Wünsche finanzieren" und können dieses Wissen kundenorientiert umsetzen.
  • Sie zeigen Ihren Kunden die vorhandenen Lücken der Sozialversicherung im Bereich Absicherung und Vorsorge auf und leiten Handlungsfelder daraus ab.
  • Sie entwickeln überzeugende Argumente und Lösungen zu den Themen "Altersvorsorge" und "staatliche Förderung" .
  • Sie erkennen Signale und nutzen die sich daraus ergebenden Cross-Selling-Möglichkeiten erfolgreich.
  • Sie bekommen einen Überblick über ausgewählte Versicherungslösungen in den Bereichen "Vorsorge und Absicherung in der ServiceBeratung" und werden für die behandelten Themen sachgerecht qualifiziert

Zielgruppe

ServiceBerater, die im persönlichen und/oder digital-persönlichen Vertriebskanal beraten.

Hinweise

Modul aus dem Entwicklungsweg
  • VR-ServiceBerater
  • VR-KDC-Berater

Das Präsenztraining schließt mit einem Wissenscheck ab:
  • zur Lernzielkontrolle und
  • zur Bescheinigung der sachgerechten Qualifizierung der behandelten Themen