Im Kernmodul 2 erwartet die Teilnehmer rechtliche und fachliche Grundlagen rund um das Thema Geldanlage. Sie vertiefen ihr Wissen zu verschiedenen Fonds der Union Investment und Zertifikaten der DZ Bank. Sie erlangen Sicherheit in den Beratungsgesprächen durch einen umfassenden Überblick über die Marktsituation und Konjunktur. Die Teilnehmer optimieren ihre methodisch-verkäuferischen Kenntnisse und erlangen Sicherheit in ihren Beratungsgesprächen. Sie setzen das Gelernte praxisnah um und lernen, schwierige Gesprächssituationen zukünftig erfolgreich zu meistern.

Themenschwerpunkte

  • Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen: WpHG und MiFID II
  • Aktuelle volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Aktuelle Trends, Themen und Tendenzen aus dem Bereich Geldanlage
  • Vermögen anlegen: Anleihen
  • Vermögen ansparen und anlegen: ausgewählte Standardfonds der Union Investment*
  • Grundlagen der Fondsbesteuerung
  • Vemögen anlegen: ausgewählte Standardzertifikate der DZ Bank*
  • Grundlagen der Abgeltungssteuer
  • Erstellung bedarfsgerechter Angebote nach WpHG
  • Angebotsgespräche

* die über die zentrale Hausmeinung der Union Investement/DZ Bank dem Service-Kundenberater-Segment zugeordnet sind (im Rahmen der BVR-Musterallokation)

Zielsetzung/Nutzen

  • Sie setzen die Anforderungen des Wertpapierhandelsgesetzes/MiFID II in Ihrer Beraterpraxis aktiv um und nutzen dabei die Produktpalette der VR-BeraterPass-Matrix der ServiceBeratung.
  • Sie unterbreiten dem Kunden ein anleger- und anlagegerechtes Angebot aus der hauseigenen Produktpalette der Union Investment und der DZ-Bank, wobei Sie steuerliche Aspekte berücksichtigen.
  • Sie setzen die relevanten fachlichen Inhalte in der Anlageberatung kundenorientiert um.
  • Sie gewinnen einen umfassenden Marktüberblick und geben Auskunft zur aktuellen konjunkturellen Situation in Deutschland anhand der Inhalte Ihrer Hausmeinung.

Zielgruppe

ServiceBerater die im persönlichen und/oder digital-persönlichen Vertriebskanal beraten.

Hinweise

Modul aus dem Entwicklungsweg
  • VR-ServiceBerater
  • VR-KDC-Berater