In Zeiten zunehmend komplexer Finanzprodukte und regulatorischer Voraussetzungen steht der einzelne Mitarbeiter vor der Herausforderung die Einlagen von Service-Kunden effizient zu verwalten. Zugleich erscheinen eben diese Kunden seltener in den Filialen und bearbeiten viele Fragen eigenständig auf der Website der Bank. Wie können Mitarbeiter diese Kundengruppe dennoch für die Vermögensverwaltung durch ihre Bank begeistert?

Eine passende Alternative bietet MeinInvest begleitet. MeinInvest ist eine Vermögensverwaltung, die die Anlageberatung für den Mitarbeiter übernimmt und ihn damit von der Geeignetheitserklärung nach WpHG entbindet. Der Mitarbeiter moderiert die Selbstberatungsstrecke und unterstützt den Kunden bei offenen Fragen ohne selbst Empfehlungen zu geben.  Digital und persönlich gelingt so eine bedarfsgerechte und zeitsparende Vermögensverwaltung bei Servicekunden. Digital und persönlich, so ist auch unser Entwicklungsangebot für Sie.

In einem Webbased Training werden zunächst die Grundlagen des Anlage-Assistenten vermittelt. Im Anschluss lernen die Teilnehmer in einem zielgruppenspezifischen Training für Servicemitarbeiter aktive Ansprache Strategien, den Umgang mit kritischen Fragen und die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen.

Themenschwerpunkte

Digital - unser Webbased Training

  • Überblick über MeinInvest: die Kundenansicht, die Portfolios, die Vermögensverwaltung
  • Praxis-Tipps: spielerisch aufbereitet und durch Videos vermittelt

Persönlich -  unser Kommunikations- und Vertriebstraining

  • Das Kundenverhalten und die Wettbewerbssituation in Zeiten der Digitalisierung verstehen
  • Aktive Ansprache-Strategien in der Filiale kennen lernen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen von MeinInvest begleitet berücksichtigen
  • Kritische Kundenrückfragen beantworten und Hinweise am Bildschirm erläutern (z.B. zu Kostenstrukturen)
  • Transfer-Tipps für die Übertragung in den Filial-Alltag

Zielsetzung/Nutzen

  • Mitarbeiter können Kunden, die den persönlichen Kontakt bevorzugen für MeinInvest begeistern

  • Mitarbeiter lernen neue Kunden für das Fondsgeschäft zu gewinnen

  • Mitarbeiter verhindern einen Abbruch der Fragestrecke wegen eventueller technischer Unsicherheiten oder ungeklärter Fragen

  • Mitarbeiter haben deutlich geringere Gesprächszeiten pro Abschluss, da keine Pflicht zur Erteilung einer  Geeignetheitserklärung nach Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) besteht

Zielgruppe

Servicemitarbeiter