In der Unternehmensnachfolge schreiben viele Betriebe ihre Geschichte über mehrere Generationen fort. Die Nachfolger aus der eigenen Familie stehen oft lange fest, allerdings zögern viele, wenn es um konkrete Schritte in Richtung Generationenwechel geht - auch angesichts vieler offener Fragen. Eine Nachfolge über familienfremde Personen erhöht nochmals deutlicher die emotionalen Seiten einer Übergabe. Besonderes Einfühlungsvermögen ist unabdingbar, aber auch fachlich ist ein hohes Maß an Kompetenzen zu betriebswirtschaftlichen, juristischen und steuerlichen Fragen gefordert.

Themenschwerpunkte

  • Unternehmensnachfolge- Aufgabe für Mittelstand und Finanzierer
  • Zielkonflikte beim Generationswechsel - Herausforderungen und Konsequenzen für die Beteiligten
  • Die externe Nachfolge - Methoden zur Ermittlung des Unternehmenswertes und Validierung von Kaufpreisen aus Bankensicht
  • Veräußerungsprozesse in der Mittelstandspraxis
  • Zahlungsmodelle und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Besonderheiten der Unternehmensnachfolge als Gründungsmöglichkeit
  • Die familieninterne Nachfolge und ihre Besonderheiten
  • Rechtliche und steuerliche Grundlagen
  • Betriebsw. Aspekte und Planung der Nachfolge
  • Nachfolgekonzeption, Gestaltungsvarianten und Planung des Generationswechsels
  • Notfallplan B - Umgang mit nicht versicherbaren Risiken
  • Rolle des Firmenkundenbetreuers im Rahmen der Nachfolgegestaltung
  • Beratung, Dienstleistungen und Planungshilfen für den Unternehmensnachfolger
  • Fallstudien

Zielsetzung/Nutzen

Sie kennen die spezifischen Anforderungen im Themenfeld Unternehmensnachfolge und sind kompetenter Gesprächspartner für Nachfolger und übergebende Unternehmen. Sie sensibilisieren den Unternehmer für Risiken aus fehlenden Regelungen. Sie kennen praxisübliche Verfahren zur Ermittlung des Unternehmenswertes und berücksichtigen das Ergebnis bei anstehenden Übernahmefinanzierungen.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter mit Bankausbildung, die im Markt Firmenkunden eingesetzt sind oder (perspektivisch) eingesetzt werden.