Aktuell existieren etwa 4,5 Millionen mobile Anwendungen (Apps) in den Top Appstores der Welt und stündlich kommen neue dazu. Einen großen Teil machen Social Media relevante Applikationen aus. Egal ob Bildbearbeitung, Grafikdesign, Videoschnitt oder Organisation der Plattformen: Die Auswahl ist quasi unbegrenzt.
Doch welche brauche ich wirklich für mein Unternehmen? Und noch viel wichtiger: Wie wende ich diese nachhaltig und zeitsparend an?


Antworten darauf liefert Artur Derr, Digital Media Coach der #MEHRakademie in diesem Webinar.

Themenschwerpunkte

  • Überblick aktueller mobiler Anwendungen

Im Einzelnen:

  • Vorstellung geprüfter Apps für die Themen Organisation, Grafikdesign und Videoschnitt
  • angewandte Praxisbeispiele und Best Practice Anwendungen
  • Tipps und Tricks zur Implementierung im eigenen Haus

Die Inhalte können aufgrund aktueller Neuerungen in diesem Bereich kurzfristig angepasst werden!

Zielsetzung/Nutzen

Du erhältst Inspirationen und konkrete Tipps zur eigenständigen Bedienung neuer Anwendungen sowie zur selbstständigen Produktion von Content.

Zielgruppe

Mitarbeiter der Bereiche Marketing, Online-Filiale sowie Social Media Beauftragte

Hinweise

Dieses Webinar findet im Rahmen der "BE SOCIAL Workshops" statt.

Weitere Informationen unter: besocial.genolive.de/

Bei inhaltlichen Fragen zum Webinar steht Ihnen Herr Jens Becherer unter 0174 3478984 oder per E-Mail (Jens.Becherer@bwgv-info.de) gerne zur Verfügung.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet organisiert und durchgeführt wird. Der Referent präsentiert seinen Vortrag "live" und mit Visualisierung (z.B. PowerPoint-Präsentation). Der Ton wird mittels Telefonkonferenz übertragen, die Visualisierung erfolgt über die Web-Plattform "AdobeConnect". Die Interaktion mit dem Referenten kann per Chat erfolgen. Die Teilnahme ist vom Arbeitsplatz bzw. einem anderen Ort aus möglich, sofern ein Zugang zum Internet und ein Telefon zur Verfügung stehen. Ihre Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Ablauf erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars per E-Mail.