Die Fachtagung E-Banking & Zahlungsdienste 2021 ist wie in jedem Jahr ein Forum im Zeichen der drei großen "I" - Information, Innovation, Impulse.

Das Tagungsprogramm sieht u.a. Fachreferenten der Genossenschaflichen FinanzGruppe vor - sie stehen für Umsetzungsimpulse und liefern aktuelle Informationen und Ausblicke im Bereich E-Banking und Zahlungsdienste.

Der Tag verspricht interessante Impulse für Ihr tägliches Tun und bietet Spielraum für Gespräche und Networking mit Ihren Kollegen.

Themenschwerpunkte

Wir starten mit dem Come Together von 08:30 bis 09:00 Uhr.
Von 09:00 bis 17:30 Uhr (einschließlich Pausen) finden folgende Vorträge statt:

Digitaler Euro (Jens Holeczek, Gruppenleiter Digitale Zahlungssysteme, Abteilung Zahlungsverkehr, BVR e.V.):

  • Basiswissen Kryptowährungen
  • Geldsystem der Zukunft aus Sicht der Industrie und der DK
  • Was Banken heute schon tun sollten

 

Aktuelles aus dem Zahlungsverkehr (Jens Holeczek, Gruppenleiter Digitale Zahlungssysteme, Abteilung Zahlungsverkehr, BVR e.V.):

  • Allgemeine Trends und Entwicklungen
  • Projekte in Deutschland und Europa
  • Girocard im Wandel
  • Sonstiges

 

Identitätsdienste im Firmenkundengeschäft - Ertragspotenzial für die Bank mit yes® (Jens Holeczek, Gruppenleiter Digitale Zahlungssysteme, Abteilung Zahlungsverkehr, BVR e.V.):

  • Identitätsdienste in Europa
  • Strategische Positionierung
  • Ökosystem yes® - Mehrwerte für Kunden, Firmenkunden und Ihre Bank
  • Die Schritte zum Erfolg

 

Sich neu erfinden im Payment? (Markus Dauber, Zukunftsgestalter & Co-Vorstandsvorsitzender, Volksbank eG – Die Gestalterbank):

  • Die Rolle des Zahlungsverkehrs im Kontext der Geschäftsmodelltransformation zum "Ökosystem mit regionaler Prägung"

 

Back to the Payment-Future (Bastian Minet, Head of Sales & Marketing, First Cash Solution GmbH):

  • Payment im Wandel der Zeit
  • Was passiert in Zukunft mit unserem Bargeld?
  • Payment-Strategie für eine Primärbank
  • Kann Payment überhaupt einen Mehrwert bieten?
  • "America first" oder doch ein europäisches Zahlverfahren?
  • Wird die Kasse das neue Payment Terminal?

 

Aktuelle Rechtsprechung im Zahlungsverkehr (Matthias Thume, Rechtsanwalt, GENO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH):

  • Fälschung und Betrug im Überweisungsverkehr – Haftungsfragen
  • Entgeltrechtsprechung, insbes. Auswirkungen des aktuellen BGH-Urteils zum AGB-Änderungsmechanismus

 

Liquidität und Zahlungsverkehr auf der Vertriebsplattform (Daniel Baunach, Produktmanager sowie Gunther Witt, Vertriebsbeauftragter, Atruvia AG):

  • Schwerpunkt Multibanking
  • kurz- und mittelfristige Weiterentwicklung

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu aktuellen Themen aus dem Bereich Electronic Banking und Zahlungsdienste. Sie erkennen neue Entwicklungen und erarbeiten sich Möglichkeiten der praktischen Umsetzung.

Zielgruppe

Zahlungsverkehrsexperten und erfahrene Mitarbeiter Electronic Banking