Agilität hat einen unbestrittenen Vorteil: Sie löst die in etablierten Unternehmen oft herrschenden Widersprüche zwischen Geschwindigkeit, Innovation und Qualität auf. Somit ist sie ein wirksamer Weg für Organisationen, um produktiver und damit erfolgreicher zu werden. Allerdings besteht das agile Mindset nicht nur aus einer vielfältigen Methodenwelt – es verlangt auch eine veränderte Unternehmenskultur. Aus diesem Grund erfordert effektives agiles Arbeiten einen Wechsel der Handlungs- und Haltungsprinzipien bei allen Beteiligten, Führungskräften wie Mitarbeitern. Dieser Wechsel sollte den Bedürfnissen des Unternehmens angepasst und inhaltlich professionell vorbereitet sein, so dass er überzeugend kommuniziert werden kann.


Unsere Qualifizierung zum Zertifizierten Agilen Coach unterstützt Sie genau darin. Sie lernen Wege kennen, um die Arbeitswelt 4.0 in Ihr Unternehmen zu integrieren, managen auf dieser Grundlage die Einführung agiler Teamarbeit und sind als Multiplikator Ansprechpartner für Agilität in allen Bereichen Ihrer Organisation. Dabei sorgen neben passgenauer Wissensvermittlung interaktive Elemente, Übungen an Praxisbeispielen und der Austausch in der Lerngruppe für einen unmittelbaren Transfer in Ihren Arbeitsalltag.

Themenschwerpunkte

Modul 1: Agile Basics und Agile Methoden


Agile Basics bieten komprimierte Wissensvermittlung rund um das Thema Agilität. Sie erhalten Antworten auf die Fragen, was genau agiles Arbeiten bedeutet, welche Akteure zumeist beteiligt sind und wie sich deren Rollen im agilen Prozess gestalten. Auf diese Weise definieren Sie Ihren persönlichen und individuellen Handlungsrahmen als Agiler Coach - auch und gerade unter Einbezug der agilen Wertewelt, die weit über die reine Methodenanwendung hinaus wirkt.

  • Entscheidungssicherheit: Bei welchen Aufgabenstellungen sind agile Ansätze zielführend und bei welchen nicht?
  • Auf welchen grundlegenden Werten und Prinzipien basieren agile Ansätze?
  • Welches sind die wesentlichen Motivatoren und Treiber agiler Teamarbeit?
  • Welche Chancen bietet agiles Arbeiten für Organisationen und Teams?
  • Welche Rolle und welche Aufgaben nimmt ein agiler Coach in der Organisation wahr?

Agile Methoden vermitteln Ihnen Know-how zu den aktuellen Modellen und Werkzeugen. Sie erlangen durch interaktive Übungen ein Grundverständnis für Scrum, Kanban und Design Thinking, die drei prominentesten Frameworks. Erleben Sie selbst, wie diese funktionieren und reflektieren Sie Ihre Erkenntnisse und Learnings für den Einsatz in Ihrem Arbeitsalltag.

Agile Methoden im Praxischeck

  • Der Nutzer im Fokus - zielführende Lösungsansätze mit Design Thinking: Parallel zur Vermittlung der Theorie führen Sie einen kompletten Design-Thinking-Zyklus inklusive der Einbindung realer Kunden durch. Auf diese Weise entstehen intensive Praxis-Insights 
  • Workflows mit Durchblick - Kanban: Sie lernen die konkrete Praxisanwendung sowohl online als auch offline kennen und reflektieren Einsatzmöglichkeiten vor dem Hintergrund Ihres Unternehmens
  • Die neue Flexibilität der Lösungsansätze - Scrum: Auf Basis der theoretischen Hintergründe wird ein gemeinsamer Backlog zu einem Thema der Teilnehmer erstellt und ein kompletter Scrum-Zyklus durchlaufen. Neben den inhaltlichen Ergebnissen entwickeln die Teilnehmer ein klares Verständnis für die Rollen, Ereignisse und Artefakte im Scrum
  • Die beste Mischung: Agile Methoden optimal verbinden

Agil im Unternehmen: Wie gelingt der erfolgreiche Start und was ist zu beachten?

  • Wie sehen erste Schritte aus?
  • Wo verstecken sich mögliche Probleme?
  • Sind bereits Ansätze vorhanden, die genutzt werden können?


Modul 2: Agile Teams erfolgreich coachen 


Ohne Teamkollaboration ist kein agiles Arbeiten möglich. Daher liegt vor allem in der Teamentwicklung eine Kernaufgabe des Coachings und diese ist komplex, denn bestehende Teams sind bereits in Prozesse eingebunden und leben eine spezifische Rollenverteilung. Als Agiler Coach wirken Sie folglich in zwei Richtungen: Sie sind sich der Strukturen Ihres Unternehmens bewusst und kennen zugleich die Dynamik der Teams, die agil zusammenarbeiten sollen. Erkunden Sie, wie Sie beides effektiv und mit der nötigen Sensibilität zusammenzuführen und welche Aspekte dabei eine zentrale Rolle spielen.

Rahmenbedingungen des Coachings schaffen

  • Die Rolle des (Agilen) Coaches: Warum braucht es Agile Coaches? Welches Selbstverständnis sollten sie mitbringen?
  • Anforderungen an Agile Coaches: Erwartungshaltungen, Dauer und Art des Auftrages
  • Umfeld und Einbettung agiler Teams: Hierarchie, Strukturen, Prozesse, Schnittstellen und Ziele

Coaching-Grundlagen für agile Teams

  • Grundlagen der (agilen) Teamentwicklung: Teamprozesse und Teambildung, Teamrollen
  • Unterschiede zwischen klassischer und agiler Teamarbeit
  • Teamkollaboration im agilen Bereich: Push-/ Pull-Prinzip, WIP Limits, Velocity, etc.
  • (Agile) Gruppendynamik und -motivation verstehen
  • Stolperfallen und Fehler vermeiden, Dos und Don’ts identifizieren

Begleitendes Coaching - die eigene Organisation wirksam unterstützen

  • Selbstverantwortung und -organisation fordern und fördern
  • Hilfestellungen bei Gewohnheitsumstellung geben
  • Kommunikationsverhalten im agilen Umfeld: geeignete Methoden und Formate
  • Konfliktnavigation bei agilen Teams

Abschluss: Projektarbeit

Zielsetzung/Nutzen

Sie…
  • kennen den Mehrwert agiler Praktiken und Prinzipien und übertragen diesen direkt in Ihren Unternehmenskontext.
  • unterstützen (Projekt-)Teams darin, sinnvolle Praktiken für das Projektziel auszuwählen und diese passgenau anzuwenden.
  • leisten an den Schnittstellen zur etablierten Organisation Übersetzungs- und Vermittlungsarbeit für die Vorteile der verschiedenen agilen Arbeitsweisen.
  • sind Sparringspartner für Führungskräfte und Vorstände, um diese bei den konkreten Schritten für die weitere Agilisierung des Unternehmens zu unterstützen und zu beraten.

Zielgruppe

Führungskräfte, interne (Vertriebs-)Coaches, Projektleiter und Mitarbeiter, die Ihre Organisation als Agiler Coach unterstützen wollen

Hinweise

Der Zertifizierte Agile Coach ist nur als Paket buchbar.


Weiterführende Fragen zum Aufbau des Lehrgangs und zu den einzelnen Inhalten beantwortet Ihnen gerne
Dr. Nicola Ettlin
0721 9898 - 419
nicola.ettlin@bwgv-akademie.de">nicola.ettlin@bwgv-akademie.de