Agil ist eine Methodenwelt und meint zugleich Handlungs- und Haltungsprinzipien, bei denen Geschwindigkeit, Innovation und Qualität keine Widersprüche sind. Daher stellt agil einen probaten Weg für Organisationen dar, erfolgreicher und produktiver zu werden. Allerdings erfordert agiles Arbeiten einen extremen Paradigmenwechsel der handelnden Personen - sowohl der Mitarbeiter als auch der Führungskräfte. Dieser sollte inhaltlich professionell vorbereitet sein und überzeugend kommuniziert werden.
Unsere Qualifizierung zum Zertifizierten Agilen Coach unterstützt Sie darin, die grundlegenden Herausforderungen agiler Arbeit zu bewältigen, die Einführung agiler Teamarbeit wirksam zu managen und als Multiplikator für Agilität in Ihrer Organisation zu wirken.


Teilnehmer der Weiterbildung "Zertifizierter Agiler Coach" (MM0539, Beginn ab 20.09.2019) können die Veranstaltung "Toolbox Agile Arbeitsmethoden und "Workkshacks" ausprobieren" (PE0305 am 19.09.2019) zum Preis von 125,- Euro besuchen.

Themenschwerpunkte

Modul 1: Agile Basics (1 Tag)
Agile Basics bieten komprimierte Wissensvermittlung rund um das Thema Agilität. Sie erlangen ein Grundverständnis zum agilen Arbeiten. Sie erhalten Klarheit über die typischerweise beteiligten Akteure und ihre jeweiligen Rollen. Sie lernen, Ihre Rolle als Agiler Coach zu verstehen sowie Ihren individuellen Handlungsrahmen zu definieren. Sie haben außerdem die agilen Werte und Prinzipien kennengelernt und die Erkenntnis gewonnen, dass agiles Arbeiten mehr ist, als die strikte Methodenanwendung.

Inhalt
  • Wann arbeitet man überhaupt agil und wann nicht?
  • Welche fundamentalen Werte und Prinzipien stecken dahinter?
  • Woher kommen die wesentlichen Motivatoren und Treiber agiler Teamarbeit?
  • Welche Chancen bietet agiles Arbeiten für Organisationen und Teams?
  • Für welche Herausforderungen stellt agiles Arbeiten die passende Arbeitsweise dar?
  • Welche Rolle und welche Aufgaben nimmt ein agiler Coach in der Organisation wahr?

Modul 2: Agile Methoden (2 Tage)
Agile Methoden vermittelt Ihnen Know-how zu den aktuellen Methoden und Werkzeugen der agilen Welt. Sie erlangen durch interaktive Übungen ein Grundverständnis für Scrum, Kanban und Design Thinking, die drei prominentesten agilen Frameworks. Sie erleben selbst, wie agiles Arbeiten funktioniert und reflektieren Ihre Erkenntnisse und Learnings.

Inhalt
Agile Methoden im Praxischeck
  • Der Nutzer im Fokus - zielführende Lösungsansätze mit Design Thinking
  • Workflows mit Durchblick - Kanban
  • Die neue Flexibilität der Lösungsansätze - Scrum

Die beste Mischung: Agile Methoden optimal verbinden

Agil im Unternehmen: Wie gelingt der erfolgreiche Start, was ist zu beachten?

  • Wie sehen erste Schritte aus?
  • Wo verstecken sich mögliche Probleme?
  • Sind bereits Ansätze vorhanden, die genutzt werden können?

Modul 3: Agile Teamentwicklung (2 Tage)
Teamkollaboration ist ein zentrales Erfolgskriterium für agiles Arbeiten. In der agilen Teamentwicklung lernen Sie, wie aus einer Gruppe ein agiles Team entsteht. Sie setzen sich mit den wesentlichen Grundlagen der agilen Teamentwicklung auseinander und erfahren, wie Sie richtiges Kommunikationsverhalten etablieren und Selbstorganisation unterstützen. Sie erkunden Möglichkeiten, sich als agiler Coach in ein Team einzubringen, um aktive Hilfestellung bei Gewohnheitsumstellungen und Wendepunkten des Projektes zu leisten.

Inhalt

  • Unterschiede zwischen klassischer und agiler Teamarbeit
  • Grundlagen für die wirksame Unterstützung agiler Teams
  • Gewohnheitsumstellungen aktiv begleiten - Selbstverantwortung und Selbstorganisation fördern
  • Wesen der agilen Gruppendynamik und Gruppenmotivation verstehen und steuern lernen
  • Konfliktnavigation in agilen Teams souverän umsetzen

Abschluss: Projektarbeit

Zielgruppe

Führungskräfte, Mitarbeiter, interne (Vertriebs-)Coaches und Projektleiter, die...
  • agile Praktiken und Prinzipien verstehen und kennenlernen möchten.
  • (Projekt-)Teams darin unterstützen, diese Praktiken anzuwenden.
  • Sparringspartner für Führungskräfte und Vorstände sind, um das Unternehmen in seiner weiteren Agilisierung zu unterstützen.
  • an den Schnittstellen zur etablierten Organisation Übersetzungs- und Vermittlungsarbeit für die agile Bewegung leisten möchten.

Hinweise

Der Zertifizierte Agile Coach BWGV-Akademie ist nur als Paket buchbar.

Weiterführende Fragen zum Aufbau des Lehrgangs und zu den einzelnen Inhalten beantwortet Ihnen gerne
Dr. Nicola Ettlin
0721 9898 - 419

nicola.ettlin@bwgv-akademie.de