So wie sich unser Umfeld unvorhersehbar entwickelt, so sind auch die Anforderungen an Führung in der sogenannten VUKA-Welt stark im Wandel. Entscheidungen, die Partizipation und Schnelligkeit erfordern, bringen Führungskräfte oft an ihre Grenzen. Veränderte Rollenerwartungen suggerieren, Führungskräfte müssten allwissend, multitasking und multipel in ihren Fähigkeiten sein, um die Herausforderungen ihrer Position meistern zu können. In diesem volatilen Umfeld spielt die Persönlichkeit der Führungskraft eine zentrale Rolle: Ist sie in der Lage, in Zeiten des Wandels Flexibilität und Stetigkeit zu vereinen? Führt sie in einem Umfeld der Mehrdeutigkeiten konkrete Entscheidungen herbei? Schafft sie es, ihre Mitarbeiter zum eigenverantwortlichen Arbeiten zu ermutigen und für Neues zu begeistern?


In diesem zweitägigen Seminar stehen Anforderungen an Ihre Persönlichkeit und Entwicklungsmöglichkeiten als Führungskraft in agilen Zeiten im Mittelpunkt. Ergänzt werden die Inhalte durch einen GTE-Kurztest, der im Vorfeld online ausgeführt wird und Hinweise auf persönliche Muster in der Zusammenarbeit gibt.

Themenschwerpunkte

Tag 1
  • Rollenklärung der Führungskraft in der VUKA-Welt
  • Charakteristische Fähigkeiten einer agilen Führungskraft
  • Persönliche Positionsbestimmung
  • Unterschiedliche Führungsansätze für die VUKA-Welt
  • Persönlicher Umgang mit stetigen Veränderungen
  • Praktische Übungen mit Fallsbeispielen

Tag 2
  • Fokussierung und Selbstwirksamkeit in turbulenten Zeiten
  • Belastbarkeit und Resilienz für eine produktive Atmosphäre
  • Vertrauen versus Kontrollverlust
  • Entwicklung von Charisma als Lösung?
  • Erfolgsorientierte Muster in der Zusammenarbeit (GTE-Kurztest)
  • Persönliche Umsetzung und Begleitung

Zielsetzung/Nutzen

Sie...
  • reflektieren zielführende Grundhaltungen in der Führung.
  • trainieren charakteristische Kompetenzen agiler Führungskräfte.
  • erhalten Impulse für Ihre persönliche Entwicklung.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihre Führungsfähigkeiten und ihre Führungspersönlichkeit weiter ausbauen möchten. Führungskräfte, die sich mit ihrer Führungsrolle aktiv auseinandersetzen wollen.

Hinweise

Es besteht die Möglichkeit, im Nachgang des Seminars eine persönliche Begleitung zur weiteren Vertiefung zu vereinbaren.

Weiterführende Fragen beantwortet Ihnen gerne
Dr. Nicola Ettlin
Fon 0721 98 98 419
nicola.ettlin@bwgv-akademie.de