Die Arbeitswelt von Führungskräften verändert sich. Geschwindigkeit, Komplexität, Anpassungs- und Entscheidungsdruck nehmen zu. Gerade in dieser Welt werden bedachte Entscheidungen, konsequentes Handeln und die richtige Intuition immer wichtiger, um sich selbst und auch das Team erfolgreich zu führen.
In den Blick rücken neue Kompetenzen von Führungskräften, die es ermöglichen, mit der nötigen Selbstdistanz in Druck- oder Stresssituationen handlungsfähig zu bleiben, die eigenen Ressourcen klug zu steuern und Freiräume für neue Optionen im Denken und Handeln zu schaffen.
Lernen Sie in diesem Seminar das Konzept der Achtsamkeit kennen. Erfahren Sie, wie Achtsamkeit Führungskräfte darin unterstützt, einen bewussten Abstand zu gewohnten Emotions-, Gedanken- und Reaktionsmustern zu erlangen, wie Sie zu mehr Konzentration und Gelassenheit und zu einem entspannten Umgang mit sich und anderen finden können.

Themenschwerpunkte

  • Was hat Management mit Achtsamkeit zu tun?
  • Prinzipien der Achtsamkeit in der Führung
  • Selbstführung und Präsenz in Druck- und Stresssituationen
  • Achtsam kommunizieren - Tools für eine erfolgreiche Führungskommunikation
  • Achtsamkeit für andere - Interessen und Erwartungen wahrnehmen und angemessen einbeziehen
  • Achtsamkeit im Führungsalltag - hinderliche reaktive Verhaltensmuster verändern, Entscheidungen bewusst treffen, Konsequenz und Achtsamkeit verbinden
  • Achtsamkeit üben - Ihr praktisches Trainingsprogramm für den Alltag

Zielsetzung/Nutzen

Sie lernen...,
  • wie Sie sich selbst und Ihr Team zu mehr Gelassenheit und Souveränität führen können.
  • den wohlwollenden Umgang mit sich selbst und anderen als wertvolle Ressource für Ihren Erfolg als Führungskraft zu nutzen.
  • Ihre Reflexionsfähigkeit und Selbstdistanzierung weiter zu entwickeln, um in anspruchsvollen Führungssituationen das eigene Handeln aus einer neuen Perspektive zu gestalten.
  • bedacht die richtigen Entscheidungen zu treffen und sich selbst und Ihr Team achtsam in einem produktiven und entspannten Miteinander zu führen.
  • durch bewusste Momente des Innehaltens dem äußeren Anforderungsdruck in der Führung besser standzuhalten.

Zielgruppe

Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Mitarbeiter mit Projektverantwortung

Hinweise

Transfercoaching

Das Seminar wird durch ein Transfercoaching (2 x 2 Stunden) ergänzt, das individuell vereinbart wird.