Die Zukunft gehört Ihnen – aber nur dann, wenn Sie es schaffen, durch gute Leistungen zu überzeugen und Ihr Führungskönnen unter Beweis zu stellen. Der Weg zur erfolgreichen Führungskraft ist eine Herausforderung und stellt hohe Ansprüche an die eigene Fach-, Methoden- und  Sozialkompetenz. Neben fachlicher Expertise in den Themen Strategie und Change, Gesamtbanksteuerung sowie Markt und Vertrieb sind ein effizientes Selbstmanagement, eine selbstbewusste Wahrnehmung der eigenen Führungsrolle, Führungskompetenzen und wirkungsvolle Kommunikation gefragt.
Das MGB Führung sorgt für Orientierung und Handlungsklarheit in wichtigen Führungsfragen. Es vermittelt Führungswissen, ermöglicht die Auseinandersetzung mit der eigenen Führungsrolle und bietet Raum für die Lösung individueller Führungsaufgaben.

Themenschwerpunkte

Modul 1: Sich selbst führen (3 Tage)

  • Eigene Persönlichkeit - Merkmale und Haltungen
  • Persönliche Ziele und Visionen
  • Klärung der eigenen Führungsrolle
  • Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung
  • Work-Life-Balance
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Optimale Arbeitstechnik und Organisation

Modul 2: Mitarbeiter führen (5 Tage)

  • Passendes Führungsverhalten - Mit welchem Führungsstil arbeite ich?
  • Situativ richtige Führung - Mitarbeiter wahrnehmen und stärkenorientiert einsetzen
  • WERTschätzender Umgang mit Mitarbeitern
  • Warum sind Ziele so wichtig?
  • Prinzipien der Delegation: sicher entscheiden und effektiv delegieren
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Konkrete Gesprächsanlässe mit Mitarbeitern und Vorgesetzten vorbereiten und durchführen
  • Kunst des aktiven Zuhörens
  • Sinnvoll Feedback geben

Modul 3: Teams führen (4 Tage)

  • Rollen, Phasen und Notwendigkeiten von Teams
  • Teamstrukturen erkennen und beeinflussen
  • Inspirierende und ergebnisorientierte Führung auf Teamebene
  • Synergien fördern, mit Widerständen erfolgreich umgehen
  • Souverän in der Teamleiterrolle: Glaubwürdigkeit ausstrahlen, Unsicherheiten bewältigen

Zielsetzung/Nutzen

Modul 1: Sich selbst führen (3 Tage)

Sie lernen, ...
  • sich mit eigenen Denkmustern, Haltungen und Glaubenssätzen in Bezug auf Ihre Führungsaufgabe auseinanderzusetzen.
  • wie Ihr persönliches Wertesystem Ihr Führungsverhalten beeinflusst.
  • wie ein geklärtes Selbst- und Rollenverständnis Ihre Führungsarbeit erleichtert.
  • wie Sie im Umgang mit sich selbst zu mehr Souveränität und Achtsamkeit gelangen.
  • wie Sie ein rationelles Prioritäten- und Zeitmanagement zur besseren Gestaltung Ihres Berufsalltages und Ihrer Lebenszeit generell nutzen können.

Modul 2: Mitarbeiter führen (5 Tage)

Sie lernen, ...
  • Führung im Kontext von Unternehmen, Mitarbeitern und eigener Führungspersönlichkeit einzuordnen und zu differenzieren.
  • wie Sie durch Ihr Führungsverhalten gelingende Arbeitsbeziehungen gestalten und konkrete Ergebnisse erzielen.
  • die wichtigsten Führungsinstrumente kennen und praxisnah einzusetzen.
  • die Wirkung von Wertschätzung als Grundlage guter Führung und Gesprächsführung zu nutzen.
  • die Grundlagen erfolgreicher Mitarbeitergespräche kennen und anwenden.
  • wie Sie Sicherheit in anspruchsvollen Gesprächssituationen gewinnen.

Modul 3: Teams führen (4 Tage)

Sie lernen, ...
  • die Teamrollen und den Entwicklungsstand Ihres Teams zu diagnostizieren.
  • wie Sie die Unterschiedlichkeit und Stärken der Teammitglieder für den Teamerfolg nutzen können.
  • wie es Ihnen als Teamleiter gelingt, die gruppendynamischen Prozesse im Team zu steuern.
  • wie Sie die Entwicklung Ihres Teams fördern.
  • wie Sie selbst die Teamleiterrolle souverän ausfüllen.

Zielgruppe

  • Führungskräfte in ihrer ersten Führungsfunktion, die ihre Fachkompetenz um Führungs- und Sozialkompetenz ergänzen möchten.
  • Nachwuchskräfte, die für eine neue Führungsaufgabe vorgesehen sind und sich darauf vorbereiten möchten.
  • Spezialisten ohne Führungsverantwortung, die sich in Zukunft verstärkt Führungsaufgaben widmen sollen.