Themenschwerpunkte

Modul 1: Sich selbst führen (3 Tage)

  • eigene Persönlichkeit - Merkmale und Haltungen
  • persönliche Ziele und Visionen
  • Klärung der eigenen Führungsrolle
  • Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung
  • Work-Life-Balance
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • optimale Arbeitstechnik und Organisation

Modul 2: Mitarbeiter führen (5 Tage)

  • passendes Führungsverhalten - Mit welchem Führungsstil arbeite ich?
  • situativ richtige Führung - Mitarbeiter wahrnehmen und stärkenorientiert einsetzen
  • WERTschätzender Umgang mit Mitarbeitern
  • Warum sind Ziele so wichtig?
  • Prinzipien der Delegation: sicher entscheiden und effektiv delegieren
  • Grundlagen der Kommunikation
  • konkrete Gesprächsanlässe mit Mitarbeitern und Vorgesetzten vorbereiten und durchführen
  • Kunst des aktiven Zuhörens
  • sinnvoll Feedback geben

Modul 3: Teams führen (4 Tage)

  • Rollen, Phasen und Notwendigkeiten von Teams
  • Teamstrukturen erkennen und beeinflussen
  • inspirierende und ergebnisorientierte Führung auf Teamebene
  • Synergien fördern, mit Widerständen erfolgreich umgehen
  • souverän in der Teamleiterrolle: Glaubwürdigkeit ausstrahlen, Unsicherheiten bewältigen

Individuelle oder begleitete Prüfungsvorbereitung

Zielsetzung/Nutzen

Modul 1: Sich selbst führen (3 Tage)

Sie lernen, ...
  • sich mit eigenen Denkmustern, Haltungen und Glaubenssätzen in Bezug auf Ihre Führungsaufgabe auseinanderzusetzen.
  • wie Ihr persönliches Wertesystem Ihr Führungsverhalten beeinflusst.
  • wie ein geklärtes Selbst- und Rollenverständnis Ihre Führungsarbeit erleichtert.
  • wie Sie im Umgang mit sich selbst zu mehr Souveränität und Achtsamkeit gelangen.
  • wie Sie ein rationelles Prioritäten- und Zeitmanagement zur besseren Gestaltung Ihres Berufsalltages und Ihrer Lebenszeit generell nutzen können.

Modul 2: Mitarbeiter führen (5 Tage)

Sie lernen, ...
  • Führung im Kontext von Unternehmen, Mitarbeitern und eigener Führungspersönlichkeit einzuordnen und zu differenzieren.
  • wie Sie durch Ihr Führungsverhalten gelingende Arbeitsbeziehungen gestalten und konkrete Ergebnisse erzielen.
  • die wichtigsten Führungsinstrumente kennen und praxisnah einzusetzen.
  • die Wirkung von Wertschätzung als Grundlage guter Führung und Gesprächsführung zu nutzen.
  • die Grundlagen erfolgreicher Mitarbeitergespräche kennen und anwenden.
  • wie Sie Sicherheit in anspruchsvollen Gesprächssituationen gewinnen.

Modul 3: Teams führen (4 Tage)

Sie lernen, ...
  • die Teamrollen und den Entwicklungsstand Ihres Teams zu diagnostizieren.
  • wie Sie die Unterschiedlichkeit und Stärken der Teammitglieder für den Teamerfolg nutzen können.
  • wie es Ihnen als Teamleiter gelingt, die gruppendynamischen Prozesse im Team zu steuern.
  • wie Sie die Entwicklung Ihres Teams fördern.
  • wie Sie selbst die Teamleiterrolle souverän ausfüllen.

Zielgruppe

  • Führungskräfte in ihrer ersten Führungsfunktion, die ihre Fachkompetenz um Führungs- und Sozialkompetenz ergänzen möchten.
  • Nachwuchskräfte, die für eine neue Führungsaufgabe vorgesehen sind und sich darauf vorbereiten möchten.
  • Spezialisten ohne Führungsverantwortung, die sich in Zukunft verstärkt Führungsaufgaben widmen sollen.