Als Vertriebsführungskraft haben Sie eine Vielzahl von Herausforderungen zu bewältigen. Neben den eigenen einzuhaltenden Vorgaben kommt Ihnen die Aufgabe zu, Ihr junges, erfahrenes oder auch heterogenes Team zu motivieren und bei der Erreichung der Ziele zu unterstützen. Gleichzeitig gilt es, Prozesse einzuhalten und Neuerungen nachhaltig umzusetzen - und das vor dem Hintergrund zunehmender Veränderungen und innerhalb eines anspruchsvollen Marktumfeldes. In diesem Seminar erarbeiten Sie sich Methoden und Vorgehensweisen, situativ stimmig in komplexen Führungssituationen zu agieren. Sie erweitern Ihre Handlungsspielräume, um in den unterschiedlichen Situationen und Kontexten noch wirksamer führen zu können.

Themenschwerpunkte

  • Führen heterogener Teams
  • Umgang mit unterschiedlichen Motivationslagen
  • Rollenklarheit ausbauen und Rollenkonflikte klären
  • Kommunikation in Veränderungsprozessen wirksam gestalten
  • Eigenes Führungsverhalten im Vertrieb reflektieren und weiterentwickeln
  • Weitere Ansätze entwickeln, die Mitarbeiter bei der Erreichung Ihrer Vertriebsziele zu begleiten
  • Mitarbeitergespräche mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten (z.B. Feedback, Standortgespräch, Zielvereinbarungsgespräch etc.)


Zielsetzung/Nutzen

Sie lernen, ...
  • Ihr Führungsverhalten an unterschiedliche Mitarbeiter anzupassen.
  • "geistige Frührentner" mit auf den Weg zu nehmen.
  • Demotivation verstehen und Motivation erzeugen.
  • den situativen Umgang mit Druck und Entlastung, um die Ziele wirksam zu erreichen.
  • anspruchsvolle Gesprächssituationen im Führungsalltag noch besser zu meistern.
  • ein offenes und gutes Betriebs- und Vertriebsklima im Team zu erzeugen.

Zielgruppe

Erfahrene Vertriebsleiter, Filial-/Geschäftsstellenleiter, die die Besonderheiten der Führung im Vertrieb trainieren möchten.