Sie übersetzen Strategien in operative Ergebnisse. Sie motivieren Ihre Mitarbeiter und erzielen mit ihnen konkrete Erfolge. Sie optimieren bestehende Strukturen und Abläufe, stoßen Veränderungen an und managen wichtige Kundenbeziehungen. Kurzum, Sie sind in Ihrer Rolle als erfahrene Führungskraft Leistungsträger und wesentliche Säule des Erfolgs. Und dennoch gibt es Bereiche, die Sie ausbauen und in denen Sie Ihr Know-how erweitern möchten bzw. neue Herausforderungen, für die Sie konkrete Bewältigungsstrategien suchen.

Das neuntägige General Management Programm richtet sich an Führungskräfte in anspruchsvollen Positionen, primär des Bankenwesens. In Kooperation mit der German Graduate School of Management and Law (GGS) und der Universität Hohenheim bietet Ihnen die BWGV-Akademie einen vertieften Einblick in die Gesetzmäßigkeiten modernen Managements. Sie erhalten wichtige Impulse zu aktuellen Führungsfragen und erweitern gezielt Ihr Management- und Führungs-Know-How.

Mit kompetenten Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie in einer Gruppe erfahrener Kollegen reflektieren Sie auf Augenhöhe Ihre Situation in Führung und Management. Bei Ihrem Boxenstopp sorgt eine fundierte Potentialanalyse für ein differenziertes Feedback zu Ihrer Person und stärkt Ihre Führungssouveränität sowie Innovationskraft. Damit entsteht auf regionaler Ebene ein einzigartiger Rahmen, in dem Sie neue Management-Werkzeuge kennenlernen und erfolgreich in Ihre Praxis übertragen.

Themenschwerpunkte

Management Skills

Tag 1: Management in dynamischen Zeiten
  • Rahmenbedingungen des Managements in einer VUKA-Welt (volatil, ungewiss, komplex, ambivalent)
  • Erfolgsfaktoren des strategischen Managements
  • Umsetzungskompetenz: Strategien zum Leben erwecken

Tag 2: Management by Innovation
  • Innovationsprozesse managen und strukturieren: wie Kreativität und Effizienz zusammenspielen
  • Anforderungen an Open Innovation und deren Auswirkungen auf die Finanzbranche
  • Rahmungen des Innovations-Controlling: Arten und Mechanismen aktiv gestalten

Tag 3: Marketing and Sales Management
  • Marketing und Vertrieb als Wachstumsgeneratoren verstehen
  • Erfolgsfaktoren des Bankenmarketings in einer digitalen Welt
  • Stellhebel für Exzellenz in Vertriebs- und Kundenmanagement

Business Focus Banking

Tag 1: Aktuelle wirtschaftspolitische Fragen
  • Wertorientiertes Bankmanagement unter Gewinnmaximierung und Risikobegrenzung
  • Risikomanagement in Banken: Eine strukturierte Sichtweise auf top-down, bottom-up und risikoadjustierte Performancemaße
  • Finanzinstrumente zur Risikosteuerung: Wie sinnvoll sind Forwards, Futures, Optionen und Swaps?

Tag 2:
1. Die bankenaufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen
Tagespolitische Entwicklungen - aktuelle Informationen & Impulse 


2. Der Kunde im Mittelpunkt
Die digitale Agenda der genossenschaftlichen Finanzgruppe

  • Verändertes Nutzungsverhalten der Kunden in einem digitalen Umfeld
  • Strategisches Zielbild der genossenschaftlichen FinanzGruppe
  • Anpassungs- und Veränderungsbedarf in den Genossenschaftsbanken
  • Konkrete Lösungsansätze für die Praxis

Tag 3: Digitalisierung als Herausforderung und Chance für Banken
  • Wirkmechanismen von Digitalisierung und Änderungen in Wertschöpfungsketten: Was sind die Treiber?
  • Digitalisierung richtig verstehen: Haltungs- und Kulturfrage versus Technologiedenken
  • Ansätze für die Praxisumsetzung in der Bank: Geschäftsmodelle, Prozesse und Produkte in Zeiten digitaler Wertschöpfungsketten

Leadership Excellence

Tag 1: Leadership Fresh Up
  • Leadership als Führungsansatz: mit transformationaler Führung auf veränderte Anforderungen reagieren
  • Persönliche Führung optimieren: Führungsleistung im Kontext anspruchsvoller Rahmenbedingungen
  • Boxenstopp Führungspotential: mit der Leadership Potenzial Evaluation (LPE) die individuelle Leadership Excellence ausbauen

Tag 2: Leadership Fresh Up
  • Aktivierende Mitarbeiterführung: gezielt Raum für Eigenverantwortung und Initiative schaffen
  • Leadership Excellence: durch professionelles Führungshandeln Leistungs- und Veränderungsfähigkeit der Organisation positiv beeinflussen
  • persönliches Management Sparring: gezieltes Führungs-Feedback anhand Ihrer LPE-Auswertung, konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis

Tag 3: Agile Leadership
  • Einflussfaktoren der digitalen Transformation auf Leadership und Arbeit im digitalen Zeitalter
  • New Work/New Business: Einflüsse des gesellschaftlichen Wandels auf Organisation und Führung
  • Auswirkungen für Bankmitarbeiter: Veränderung von Jobprofilen und Arbeitsaufgaben, souveräner Umgang mit Information und Interaction Overload

E-Learning und Coaching
  • Webinar: Design Thinking - Inspiration und Kreativität als Methode
  • Webinar: Awareness Management - Erfolg durch bewusstes Entscheiden
  • Leadership Potenzial Evaluation (LPE) inkl. Gutachten und persönlichem Feedback
  • Begleitendes Transfer-Coaching zur wirksamen Praxisumsetzung
  • Gemeinsame Abschlussveranstaltung

Titel Zertifizierter General Manager Banking
Nach Abschluss der Qualifizierung und Erstellung Ihrer Projektarbeit erhalten Sie ein gemeinsames Zertifikat der BWGV-Akademie und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Zielsetzung/Nutzen

  • Sie vertiefen Ihr Verständnis für ganzheitliches Management und verschaffen sich dadurch größere Spielräume für Ihr Wirken.
  • Sie bringen Ihr Fach- und Management-Know-How auf den neuesten Stand und gewinnen mehr Souveränität in Ihrem Führungsalltag.
  • Sie erweitern Ihre Fähigkeit zur Selbstreflexion und werden sich Ihrer Potentiale und Stärken in der Führung noch bewusster.
  • Sie weiten Ihren Blick für die aktuellen Herausforderungen Ihres Unternehmens/Ihrer Mitarbeiter und geben als verlässliche Führungspersönlichkeit Orientierung.
  • Sie nutzen aktiv das hochkarätige Netzwerk von Experten und Kollegen und transferieren Erlerntes mit hohem Nutzen in die Praxis.

Profitieren Sie von den Stärken dreier renommierter Bildungsinstitute. Sie werden auf Ihrem Weg zum Zertifizierten General Manager Banking von erfahrenen Praktikern der BWGV-Akademie begleitet und profitieren gleichermaßen vom Know-How der Dozenten der German Graduate School of Management and Law (GGS), Heilbronn, und des Lehrstuhls für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen der Universität Hohenheim. 

Zielgruppe

Erfahrene Bereichs-, Abteilungs-, Team- und Filialleiter, die ...
  • ihr Know-How im General Management vertiefen wollen, um das für ihre Führungssituation Passende leistungssteigernd anzuwenden.
  • neue Impulse bei der Bewältigung anspruchsvoller Führungsaufgaben suchen.
  • kontinuierlich an ihrer Kompetenz als Führungskraft arbeiten und ihr Führungsverhalten professionell reflektieren möchten.

Hinweise

Das General Management Programm ist nur als Paket buchbar.