Genossenschaftliche Beratung, Web-Erfolg, Kundenfokus Privatkunden - Projekte und Initiativen dieser Art forcieren das Tempo und die Frequenz, mit der Veränderungen bewältigt werden müssen. Obwohl diese ein selbstverständlicher Teil unserer Lebenswirklichkeit sind, müssen Mitarbeiter zu vielen Veränderungen ermutigt werden, da Ängste und Vorbehalte häufig zu groß sind.

Damit Veränderungsvorhaben gelingen, ist es notwendig, neben der rationalen Einsicht auch die emotionale Akzeptanz der Beteiligten zu erlangen. Wie gut dies gelingt, ist von glaubwürdigem Führungsverhalten abhängig. Dreh- und Angelpunkt der Führungsarbeit in Veränderungsprozessen ist, die Unsicherheiten abzubauen, vertrauensvoll zu kommunizieren und zum Handeln zu ermutigen.

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über Ihre persönliche Einstellung zu Veränderungen, die Wirkmechanismen in Veränderungsprozessen und wie Sie Ihre Mitarbeiter für den Change gewinnen und zur Umsetzung bewegen können.

Themenschwerpunkte

  • Kraft der inneren Haltung: Bewusstsein über die eigene Einstellung und den persönlichen Umgang mit aktuellen Veränderungen
  • Multiplikator: Rolle der Führungskraft in Veränderungsprozessen
  • Fallstricke: Do's and Don'ts von Führung während eines Change-Prozesses
  • "Psycho-Logik" der Veränderung: typische emotionale Reaktionen und Verhaltensmuster im Wandel
  • "Mit mir nicht!" : Formen und Hintergründe von Widerstand in aktuellen Veränderungsprozessen
  • Gewinnerprinzip: Mitarbeiter für Veränderungen sensibilisieren und Veränderungsbereitschaft bei Mitarbeitern stärken
  • Starke Teams: Etablieren einer unterstützenden Veränderungskultur im Team

Zielsetzung/Nutzen

Sie lernen, ...
  • praktische Grundlagen und Methoden für Ihre aktuellen Veränderungsthemen kennen und anzuwenden.
  • worauf es beim Umgang mit herausfordernden Veränderungssituationen ankommt und wie Sie Ihrer Führungsrolle gerecht werden.
  • Ihre Haltung und Ihren persönlichen Umgang mit Veränderungen zu reflektieren.
  • mit unterschiedlichen Erwartungen in Veränderungssituationen souverän umzugehen und sich klar zu positionieren.
  • typische Verhaltensmuster und Reaktionen in Veränderungsprozessen zu erkennen und diesen wirkungsvoll zu begegnen.
  • Mitarbeiter souverän und wirksam in Veränderungsprozessen zu begleiten.

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter, Trainer, Personalleiter, die mit ihren Mitarbeitern Veränderung erfolgreich gestalten möchten.