Immer wieder werden Sie als Betriebsrat mit konkreten Fällen und Situationen konfrontiert, in denen Grundkenntnisse nicht mehr ausreichen. Die spezifische Situation ist standardmäßig nicht zu klären - es kommt auf Details an. Oder die Angelegenheit eskaliert oder oder oder... Dann ist es notwendig, weitergehende Kenntnisse zu besitzen.

Beim Thema Individualarbeitsrecht deckt die zielgenaue Vertiefung das Spektrum vom Zustandekommen bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ab. Dabei bilden der Besuch am Arbeitsgericht und der intensive Austausch mit dem erfahrenen Arbeitsrichter den Kern des Seminars.

Themenschwerpunkte

  • Rechtsquellen
  • Schutzgesetze (Arbeitszeitgesetz, Bundesurlaubsgesetz, Teilzeit- und Befristungsgesetz, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Entgeltfortzahlungsgesetz, Pflegezeitgesetz), Tarifvertrag , Betriebsvereinbarung
  • Arbeitsvertrag
  • Vertragsschluss, Vertragsklauseln, Weisungsrecht und Änderungskündigung
  • Beteiligung des Betriebsrats
  • Beschwerde, Hinzuziehung von Betriebsratsmitgliedern
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • Aufhebungsvertrag, Kündigung, Kündigungsschutzgesetz

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse zu den Anforderungen des Individualarbeitsrechtes mit Schwerpunkt Zustandekommen bzw. Beendigung eines Arbeitsverhältnisses.

Zielgruppe

Betriebsräte, die das Betriebsräteseminar Teil 1 besucht haben; Betriebsräte, die ihre Kenntnisse im Individualarbeitsrecht vertiefen möchten.