Projektorientiertes Arbeiten bestimmt in den allermeisten Banken mittlerweile in hohem Maße das tägliche interne Geschehen. Laufende Veränderungen, komplexer werdende Prozesse und der damit verbundene Vernetzungs- und Abstimmungsbedarf machen Projekte zu einem notwendigen und sinnvollen Bestandteil des Arbeitsalltags. Auch Azubis werden zunehmend in die Projektarbeit eingebunden oder mit eigenen Projekten betraut. In der neuen Ausbildungsordnung für Bankkaufleute wurde das Thema ebenfalls verankert. Zwar besteht keine unmittelbare Prüfungsrelevanz, jedoch empfiehlt sich schon allein aufgrund der zunehmenden praktischen Bedeutung eine Vermittlung von Grundlagenkenntnissen, damit Azubis Projekte in der Bank kompetent mit vorantreiben können.

Hinzu kommt eine weitere Entwicklung: Viele Banken bilden mittlerweile auch Azubis in anderen Berufen aus, z. B. als Fachinformatiker, Informatikkaufleute bzw. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement, Kaufleute für Dialogmarketing oder E-Commerce. Diesen Berufen gemeinsam ist die Relevanz des Projektmanagements im Hinblick auf die IHK-Abschlussprüfung. Hier werden zum Teil auch tiefgehende Kenntnisse verlangt, die einer intensiven Betrachtung bedürfen, um optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen, basierend auf den Anforderungen für die jeweiligen Berufsgruppen, verschiedene Projektmanagement-Bausteine für Auszubildende an:

  • Grundlagen Projektmanagement (AB0450)
  • Projektmanagement kompakt (AB0451)
  • Projektpräsentation (AB0452)

Diese orientieren sich an den Inhalten der Verordnungen über die Berufsausbildungen in den einzelnen Berufen. Darüber können Ihre Auszubildenden gezielt ein individualisiertes Projektmanagement Know-how aufbauen mit dem Ziel, interne Projekte erfolgreich durchzuführen und – wo erforderlich - gut gerüstet in die IHK-Prüfung zu gehen. Die Bausteine sind einzeln oder kombiniert buchbar.

Themenschwerpunkte

  • Vorstellung Präsentationstechniken mit Übungen
  • Themenauswahl
  • Erste Präsentationsentwürfe (Design)
  • Präsentieren der Ausarbeitungen (Generalprobe)

Zielsetzung/Nutzen

Auszubildende bauen gezielt ein individualisiertes Projektmanagement Know-how auf mit dem Ziel, interne Projekte erfolgreich durchzuführen und – wo nach der Verordnung über die jeweilige Berufsausbildung erforderlich – gut gerüstet in die IHK-Prüfung zu gehen.

Zielgruppe

Fachinformatiker, Informatikkaufleute bzw. Kaufleute für Digitalisierungsmanagement, Kaufleute für E-Commerce

Hinweise

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) GmbH angeboten. Es gelten die Teilnahmebedingungen der BWGV-Akademie.