Dieses Bildungsangebot ist die neue Generation der dualen Berufsausbildung für angehende Bankkaufleute in baden-württembergischen Genossenschaftsbanken. Statt dem Besuch der klassischen Berufsschule übernimmt die BWGV Akademie die Vermittlung der Theorie-Inhalte nach der neuen Ausbildungsordnung (gültig seit 2020).

Ein modernes Blended-Learning-Konzept bietet vom ersten Tag der Ausbildung an eine optimale Wissensvermittlung auf hohem Niveau. Auf strukturiert vorgegebene Selbstlernphasen folgen, jeweils einmal monatlich, intensive und zeitoptimierte Seminarbesuche. Dabei sichern vor allem die innovativen Lernvideos vom Marktführer Prüfungs.TV, ein Tutoring-Programm und regelmäßige Lernstandkontrollen den Ausbildungserfolg.

Schulbankdrücken war gestern. Campus-Atmosphäre statt Klassenzimmer und eine Ausbildung mit deutlich größerem Schwerpunkt auf die Präsenzphasen in den Volksbanken Raiffeisenbanken sind die Devise. Teilnehmer sind während der Ausbildungszeit nämlich durchschnittlich mehr als >100 Tage in der Bank. Ausbildungsbetrieb und BWGV Akademie bilden somit ein optimales Erfolgstandem für junge Menschen auf deren ersten Schritten in der Berufs- und Finanzwelt.

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre. Die Verkürzung der regulären Ausbildungszeit erfolgt nach den bekannten Vorgaben der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Baden-Württemberg.

Themenschwerpunkte

Rahmenlehrplan
  • Lernfeld 1: Die eigene Rolle im Betrieb und im Wirtschaftsleben mitgestalten
  • Lernfeld 2: Konten für Privatkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
  • Lernfeld 3: Konten für Firmenkunden führen und den Zahlungsverkehr abwickeln
  • Lernfeld 4: Kunden über Kontoanlagen und staatlich gefördertes Sparen beraten
  • Lernfeld 5: Allgemein-Verbraucherdarlehensverträge abschließen
  • Lernfeld 6: Marktmodelle anwenden
  • Lernfeld 7: Wertströme und Geschäftsprozesse erfassen und dokumentieren
  • Lernfeld 8: Kunden über die Anlage in Finanzinstrumenten beraten (Teil 1 + 2)
  • Lernfeld 9: Baufinanzierungen abschließen
  • Lernfeld 10: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse analysieren und beurteilen
  • Lernfeld 11: Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Lernfeld 12: Kunden über Produkte der Vorsorge und Absicherung informieren
  • Lernfeld 13: Finanzierungen für Geschäfts- und Firmenkunden abschließen
  • Zusatzqualifikation (ZQ): Theorie-Inhalte der ZQ für Bankkaufleute (Teil 1 + 2)
Prüfungsvorbereitungen
  • GAP 1 – Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung Teil 1
  • GAP 2 – Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung Teil 2
  • ZQ – Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung der Zusatzqualifikation
  • Kunden beraten - Vorbereitung auf die mündlichen Abschlussprüfungen (IHK)

Zielsetzung/Nutzen

Erwerb aller theoretischen Kenntnisse der schriftlichen Prüfungsgebiete gemäß Ausbildungsordnung (2020) ohne Besuch der Berufsschule und erfolgreicher Abschluss des Ausbildungsberufs "Bankkaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation (IHK)".

Zielgruppe

Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife und Studienaussteiger, die bei Ausbildungsstart das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Hinweise

Neu! Hybrid!
Für dieses Angebot gibt es Termine, die hybrid, also als Kombination aus Präsenzveranstaltung und Streaming-Event, durchgeführt werden. Somit ist entweder die Teilnahme in Präsenz oder eine digitale Teilnahme möglich – die Wahl liegt bei Ihnen. Für eine digitale Teilnahme wählen Sie bitte den entsprechenden Termin mit der Kennzeichnung „Hybrid“. Weitere Informationen zum Thema „Hybride Veranstaltungsdurchführung“ finden Sie hier.

Im Seminarpreis sind die Lizenzgebühren für Prüfungs.TV, die Kosten aller Lernmaterialien (u.a. Schulbücher) und auch die Prüfungsvorbereitungen inkludiert.

Die Zahl der Teilnehmer ist auf maximal 24 Personen begrenzt - first come, first serve.