Die Seminarteilnehmer erhalten einen Überblick über die wesentlichen Grundsätze der Betriebsratswahl, damit die vorgesehene Beteiligung des Arbeitgebers (§ 2 Abs. 2 Wahlordnung) sachgerecht erfolgen und dieser die Ordnungsmäßigkeit der Wahl beurteilen und ggfls. Hilfestellung geben kann.

Themenschwerpunkte

I. Grundbegriffe

  • Zeitraum der Wahl
  • Voraussetzung für die Wahl eines Betriebsrats
  • Zahl der Betriebsratsmitglieder
  • Zusammensetzung des Betriebsrats
  • Aktives und passives Wahlrecht
  • Listen- oder Persönlichkeitswahl
  • Vereinfachtes Wahlverfahren in Kleinbetrieben
II. Durchführung der Wahl
  • Wahlvorstand, Wählerliste, Wahlausschreiben, Wahlvorschläge
  • Stimmabgabe
  • Feststellung des Wahlergebnisses, Bekanntmachung der Gewählten
  • Schutz der Wahl, Kosten der Wahl
  • Mängel des Wahlverfahrens
  • Konstituierende Sitzung des Betriebsrats

 

Ihre Referenten:
Anika Luz
Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Herr Andreas Blatt
Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) und Wirtschaftsmediator

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche und Wahlvorstände

Hinweise

Anmeldeschluss ist der 10.09.2021.
Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- (AGB) und Veranstaltungsbedingungen des "GenoAGV Genossenschaftlicher Arbeitgeberverband Baden-Württemberg e.V.", sowie der Tagungsstätte.