In der heutigen Zeit ist es unerlässlich, geeignete neue Fachkräfte selbst auszubilden und im Betrieb zu halten. Dabei sind die betrieblichen Notwendigkeiten und die tatsächlichen Möglichkeiten zu vereinbaren. Abgesehen von den rein rechtlichen Vorgaben sind dabei auch zwischenmenschliche Herausforderungen zu meistern.

Ziel ist es, im ersten Teil die arbeitsrechtlichen Grundlagen zu erläutern und im zweiten Teil viel Praxiswissen im Umgang mit Auszubildenden zu vermitteln.

Themenschwerpunkte

1. Rechtliches
  • Vertragsschluss, Vorgaben des BBiG
  • Pflichten nach dem JArbSchG
  • JAV
  • Studiengänge
  • Praktika
  • Übernahme nach Abschluss der Ausbildung
2. Praktisches
  • Akquise des „richtigen“ Auszubildenden
  • Einstieg und Umgang im Ausbildungsverhältnis
  • Umgang mit Problemen
  • Begleitung zum erfolgreichen Abschluss
  • Trennungsfälle
  • Übergang ins Arbeitsverhältnis

Ihre Referenten:
Carina Blatt
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Annette Wolf
Bereichsleiterin Personal Volksbank Esslingen eG und Zert. European Business Coach

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsleiter, Mitarbeiter von Personal- und Rechtsabteilungen sowie Personalverantwortliche

Hinweise

Anmeldeschluss ist der 26.03.2021.
Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- (AGB) und Veranstaltungsbedingungen des "GenoAGV Genossenschaftlicher Arbeitgeberverband Baden-Württemberg e.V.", sowie der Tagungsstätte.