Durch die vielseitige Nutzung der sozialen Netzwerke und anderer Facetten des Internets bestehen vielfältige Chancen, es lauern jedoch auch Gefahren wie urheberrechtliche Abmahnungen, Schadensersatzzahlungen oder die Verhängung von Bußgeldern durch die Datenschutzaufsichtsbehörden. Umso wichtiger ist es deshalb, mit den rechtlichen Aspekten im Social Media-Bereich vertraut zu sein, die Aktualisierungen zu kennen und Neuerungen kennen zu lernen.

Daher bieten bwgv Beratung und Bildung eine dreiteilige Webinar-Reihe, die Sie einzeln, individuell und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt buchen können.

Themenschwerpunkte

TEIL 1: 09. Februar 2021, 10.00 bis ca. 11.30 Uhr (MV0631.00121.1)

Datenschutz & Marketing

  • DSGVO
  • Personenbezogene Daten
  • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
  • Informationspflichten
  • Tracking & Targeting
  • Facebook-Pixel
  • Datenschutzerklärungen
  • Umgang mit Datenschutzaufsichtsbehörden

 

TEIL 2: 16. Februar 2021, 10.00 bis ca. 11.30 Uhr (MV0631.00221.1)

Content-Nutzung (Bilder, Texte, Grafiken etc.) aus urheberrechtlicher Sicht

  • Urheberrecht vs. Persönlichkeitsrecht
  • Linksetzung, Embedding, Vorschaubilder FB, Teilen
  • Stockbilder von Agenturen
  • Urhebernennung (§ 13 UrhG)
  • Zitate und freie Bearbeitung/Benutzung
  • Vorgehen bei Abmahnungen

 

TEIL 3: 23. Februar 2021, 10.00 bis ca. 11.30 Uhr (MV0631.00321.1)
 
Verwendung Fotos unter der DSGVO

  • Datenschutzrecht vs. Urheberrecht
  • Aufnehmen vs. Veröffentlichen
  • Einwilligung vs. sonstige Rechtsgrundlagen
  • Personenbildnisse
  • Veranstaltungsfotografie
  • Lösungsmöglichkeiten

E-Mail & Newsletter Marketing

  • Wettbewerbsrechtliche Aspekte
  • Datenschutzrechtliche Aspekte 

Influencer Marketing

  • Begriffsbestimmung
  • Schleichwerbung
  • Form der Kennzeichnung

 

HINWEIS: DIE 3 TEILE KÖNNEN SEPARAT GEBUCHT WERDEN.

Zielsetzung/Nutzen

Sie erlangen das nötige rechtliche Hintergrundwissen, um geplante Aktionen in Social Media-Kanälen rechtssicher zu gestalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Social Media, Online-Marketing, Online-Vertrieb und PR

Hinweise

Ihr Referent ist Benedikt Klas, LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht.