Wie kann produktives Arbeiten im digitalen Zeitalter gelingen? Der Schlüssel hierzu ist "digitale Kompetenz". Im Seminar analysieren Sie, wo Sie in Bezug auf Ihre Arbeitsorganisation gut aufgestellt sind und wo Ihre Effizienz-Potenziale liegen. Sie lernen Werkzeuge kennen, mit denen Sie die Fokussierung auf Ihre Schlüsselthemen stärken, Ihre Umsetzungskompetenz in der täglichen digitalen Arbeit deutlich erhöhen und Ihre Mitarbeiter zu selbstständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten anleiten.

Themenschwerpunkte

  • Klarheit schaffen: Aktuelle Herausforderungen, digitale Kompetenz, Entwicklungspotenziale

 

  • Unterbrechungen reduzieren

 

  • Den persönlichen Workflow optimieren

 

  • Mobil arbeiten mit Smartphone, Tablet und Co.

 

  • Zeit- und Ressourcen zielorientiert und effizient nutzen

 

  • Die Informationsflut bewältigen

 

Zielsetzung/Nutzen

Sie lernen, ...

  • wie Sie in der Praxis der Genossenschaftsbanken erprobte und konkrete Werkzeuge für wirksames Arbeiten im digitalen Zeitalter einsetzen.
  • wie Sie sich von der Veränderungsdynamik der digitalen Zeit nicht überrollen lassen, sondern Ihre Zeit für Schlüsselthemen nutzen.
  • Ihre Aufgaben professionell zu organisieren und zielorientiert zu erledigen.
  • mit den acht Schlüsseln für wirksame Selbststeuerung zu agieren:  im Spannungsfeld zwischen vielfältigen Führungs- und Projektaufgaben, angesichts des Erwartungsdrucks Ihrer Geschäftsleitung und der Ansprüche Ihrer Mitarbeiter und Kunden.
  • Werkzeuge zeitgemäßer (E-Mail-)Kommunikation souverän zu nutzen, Besprechungszeiten zu reduzieren und Meetings ergebnisorientiert zu gestalten.
  • frische Ideen kennen, die tiefer reichen als gängige Methoden des Zeitmanagements kennen und erschließen sich selbst und Ihren Mitarbeitern neue Produktivitäts-Potenziale.

 

Zielgruppe

Führungskräfte aus allen Bereichen