IQ-Angebot - Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot


Neben den Ausbildern, die für die inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Ausbildung von Nachwuchskräften zuständig sind, haben vor allem Sie als Ausbildungsbeauftragte in den Abteilungen und Filialen vor Ort eine wichtige Funktion. Sie unterstützen die jungen Azubi-Kollegen beim Start ins Berufsleben ganz praktisch in ihrem täglichen Tun und fördern deren Entwicklung.

Themenschwerpunkte

  • Stärken- und Schwächenanalyse durchführen
  • Beurteilungsfehler vermeiden
  • konstruktive Beurteilungsgespräche führen
  • Potentialgespräche einsetzen
  • Lehrgespräche fragend-entwickelnd einsetzen
  • Modifizierte 4-Stufen-Methode umsetzen
  • Lernaufträge formulieren
  • handlungsorientierte Methoden einsetzen

Zielsetzung/Nutzen

Sie erhalten,...
  • Anregungen, wie sie in der Praxis am Arbeitsplatz individuell auf die Lernentwicklung der Auszubildenden eingehen können
  • Informationen zu Ihrer neuen Rolle als Lernprozessbegleiter
  • Hilfestellung zu konkreten Situationen aus Ihrer eigenen Praxis
  • Impulse durch Übungsbeispiele

Zielgruppe

Ausbildungsbeauftragte