Kennen Sie das: Ihre gut vorbereiteten Argumente verpuffen beim Gegenüber? Sie adressieren klare Botschaften, doch Ihr Gegenüber scheint Sie gar nicht zu verstehen? Ihre Überzeugungen lösen Konflikte bei anderen aus? In Ihrer Organisation scheinen Entscheidungen getroffen zu werden, mit denen Sie sich nicht identifizieren können? Möglicherweise liegen divergierende Werte und Geisteshaltungen dahinter, die durch einfache Kommunikation nicht zu erklären oder gar zu lösen sind.
Genau hier setzt das Modell der Spiral Dynamics an. Es basiert auf der Beobachtung, dass die Menschheit in den letzten Jahrtausenden verschiedene Stufen von Wertebewusstsein durchlaufen hat. Empirische Studien belegen: Diese Stufen sind auch heute noch in Organisationen und Teams erkennbar. Das Modell kann Ihnen also helfen, tieferliegende Überzeugungsschichten und Geisteshaltungen in ihrem Team zu analysieren. Auf diese Weise lösen Sie Konflikte nachhaltig und entwickeln Ihr Team effektiv weiter.

In diesem Seminar lernen Sie Spiral Dynamics kompetent zu nutzen und beschäftigen sich intensiv mit den verschiedenen Ebenen des Modells. Es bietet exzellente Analysemöglichkeiten für Stärken und Potenziale von Einzelnen und Teams sowie Hilfestellungen für die eigene Kommunikation.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen des Modells Spiral Dynamics und seiner unterschiedlichen Stufen
  • Spiral Dynamics in der Führung von Personen und Teams
  • Stufenspezifische Muster im Verhalten erkennen und weiter entwickeln
  • Stufenspezifisch kommunizieren lernen
  • Typische Entwicklungsrichtungen
  • Anwendung in der Praxis und Fallbeispiele

Zielsetzung/Nutzen

Sie…
  • bekommen einen Führungsansatz an die Hand, mit dem Sie gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen agieren und parallel nachhaltige Wirkungen erzielen.
  • erfahren, wie Sie Spiral Dynamics ganz konkret für Ihre Führungsarbeit einsetzen und so Kommunikation, Kultur und Zusammenarbeit in Ihrem Team deutlich verbessern.
  • lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie Konflikte mit den Grundsätzen von Spiral Dynamics nicht nur analysieren, sondern auch eine konstruktive Lösung herbeiführen können.

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter und Nachwuchsführungskräfte, die Spiral Dynamics für Ihre Teamperformance, ihr Konfliktmanagement und eine professionelle Kommunikation entdecken und anwenden wollen.