Dieses Modul behandelt die Einführung in das Wertpapier- und Depotgeschäft und gibt einen Überblick über einzelne Wertpapierarten. Hierbei wird auch der Handel und die Abwicklung von Wertpapieren sowie die Depotverwahrung und –verwaltung besprochen. Inhalte des Moduls sind auch die Grundzüge des Wertpapierhandelsgesetzes sowie Arbeitsabläufe, Kontrollen und die Qualitätssicherung.

Themenschwerpunkte

  • Einführung in das Wertpapier- und Depotgeschäft
  • Überblick über einzelne Wertpapierarten
  • Handel und Abwicklung von Wertpapieren
  • Depotverwahrung und -verwaltung
  • Grundzüge des Wertpapierhandelsgesetzes
  • Arbeitsabläufe, Kontrollen und Qualitätssicherung

In einzelnen Sachgebieten:
  • Order/Börse
  • Erträge/Fälligkeiten (inkl. Grundlagen der Abgeltungsteuer)
  • Depotüberträge
  • Depotservice
  • Hauptversammlungen
  • Kapitalmaßnahmen
  • Kundendaten und sonstige Kontrollen

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer können Wertpapiergeschäfte in konstruktiver Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern am Markt selbstständig abwickeln.

Zielgruppe

Mitarbeiter Marktunterstützung Passiv

Hinweise

Neu! Hybrid!
Für dieses Angebot gibt es Termine, die hybrid, also als Kombination aus Präsenzveranstaltung und Streaming-Event, durchgeführt werden. Somit ist entweder die Teilnahme in Präsenz oder eine digitale Teilnahme möglich – die Wahl liegt bei Ihnen. Für eine digitale Teilnahme wählen Sie bitte den entsprechenden Termin mit der Kennzeichnung „Hybrid“. Weitere Informationen zum Thema „Hybride Veranstaltungsdurchführung“ finden Sie hier.

Diese Veranstaltung ist Teil des Entwicklungsweges Marktunterstützung Passiv. Diese Veranstaltung kann zur gezielten Vertiefung der Fachkenntnisse jedoch auch einzeln gebucht werden.