Vor dem Hintergrund der MaRisk, gemeinsame Voten von Markt- und Marktfolgemitarbeiter für die Kreditentscheidung darzustellen, sind für diese Prozesse zunehmend auch zwingend soziale Kompetenzen gefordert. Unterschiedliche Bonitätseinschätzungen müssen in konstruktiver Weise - ohne unnötigen Zeit- und Ressourcenverbrauch - geklärt werden.

Themenschwerpunkte

  • Gesprächsstrategien für anspruchsvolle Situationen
  • Argumentationsfiguren in Konfliktsituationen
  • Unterschiedliche Standpunkte und Sichtweisen zusammenführen
  • Formulierung von Kompromissen
  • Denkweisen und Strategien des Gesprächspartners erkennen und geeignet reagieren
  • Erfolgsfaktoren einer überzeugenden Präsentation
  • Übungen zu Gruppendiskussionen, Gesprächen und Präsentationen

Zielsetzung/Nutzen

Sie können den Gesprächsverlauf in schwierigen Situationen aktiv gestalten. In Diskussionen können Sie unterschiedliche Standpunkte und Sichtweisen zusammenführen und überzeugend argumentieren. Sie setzen Präsentationen als Verstärker und zur Veranschaulichung ein. Sie erkennen Ihre eigene Persönlichkeit und nutzen diese Selbstkenntnis, um in der Beratung erfolgreich und authentisch aufzutreten.

Zielgruppe

Mitarbeiter mit Bankausbildung, die in der Marktfolge Aktiv Firmenkunden eingesetzt sind oder (perspektivisch) eingesetzt werden.