In diesem Spezialmodul werden alle für den Beratungsalltag relevanten Themen besprochen, um die Aktien, die über die zentrale Verbundhausmeinung der DZBank dem Betreuungskundenberater-Segment zugeordnet sind, dem Kundenwunsch entsprechend sicher auszuwählen sowie kundenadäquat, rechtssicher und abschlussorientiert zu beraten.    

Themenschwerpunkte

- Aktien, die über die zentrale Verbundhausmeinung der DZ Bank dem Betreuungskundenberater-Segment zugeordnet sind,                                         
inkl. internationalen Aktien, Währungsrisiken, Emerging Markets etc.
- Grundlagen und weiterführende Instrumente der fundamentalen und technischen Aktienanalyse auf der Basis aktueller Beispiele (sowie neuer Ansätze in der Aktienanalyse)   
- Die Währungsprognosen als Grundvoraussetzung für die Auswahl internationaler Aktien    
- Analyse der internationalen Aktienmärkte sowie einzelner Aktienwerte; Beherrschung des Aufbaus und der Nutzung internationaler Aktienindizes    
- Chancen und Risiken bei der Anlage in spezielleren Aktien    
- Umsetzung der Erkenntnisse der Portfolio Theorie im Rahmen der Vermögensstrukturierung    
- Berücksichtigung der steuerlichen Besonderheiten bei der Anlage in in- und ausländischen Aktien    

Zielsetzung/Nutzen

- Sie beurteilen die Chancen und Risiken der Anlage in anspruchsvolleren Aktienanlagen für den Kunden.    
- Sie wählen die passenden Produkte zielgerecht und unter Abwägung von Kunden- und Bankaspekten aus und bieten diese Produkte kundenorientiert an.    
- Dabei beachten Sie die rechtlichen und steuerrechtlichen Besonderheiten der verschiedenen Heimatländer.    

Zielgruppe

Mitarbeiter die auf Ebene der VR-PrivatkundenBeratung Aktien-Einzelwerte vollumfänglich beraten.