Ihre Gesprächspartner überzeugen Sie durch Ihren fachlichen Sachverstand und mit einem unbegrenzten Repertoire nonverbaler Signale. Ihre persönliche Wirkung beruht zu ca. 35 Prozent auf Ihrer Stimme und zu ca. 55 Prozent auf Ihrer nonverbalen Kommunikation, wie z.B. Mimik und Gestik. Ebenso wichtig ist es, auf Stimmlage, Artikulation, Lautstärke, Sprechtempo, Sprachmelodie und Pausen zu achten. Wer diese richtig trainiert, bleibt lange positiv in Erinnerung.

Themenschwerpunkte

  • Zusammenhang zwischen Körper, Atem und Stimme erkennen
  • Mimik, Gestik und Körperhaltung erfolgreich einsetzen
  • über Stimmpräsenz Gehör verschaffen
  • Wirkung meines Auftretens auf Andere
  • Inhalte spannend und lebendig vermitteln
  • individuelles Ausdrucksspektrum entfalten
  • Subtexte der Kommunikation entschlüsseln

Zielsetzung/Nutzen

Si …
  • lernen, Ihr verbales und nonverbales Repertoire umfänglich auszuschöpfen.
  • trainieren die richtige Sprechtechnik, um professioneller, überzeugender und selbstbewusster zu wirken.
  • wissen, wie Sie Mimik, Gestik, Ihre Stimme und Atmung bewusst in Szene setzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Bereiche, die ihre Körpersprache und Stimme wirkungsvoll einsetzen möchten. Personen, die sich auf Prüfungssituationen vorbereiten möchten, sind ebenfalls sehr willkommen.

Hinweise

Die Trainerin Betty Hensel überzeugt seit 20 Jahren mit ihrer Expertise im Bereich Kommunikation bei Teilnehmern unterschiedlicher Branchen. Dank ihrer jahrzehntelangen Tätigkeit als Theaterregisseurin sind ihre Trainings erfahrungsorientiert und lebhaft anders.