Zeit ist Geld. Vieles davon wird in Meetings verschwendet. Es ist ein Balanceakt, ein effektives und effizientes Meeting durchzuführen. Vielfältige und zum Teil schwierige Situationen treten spontan auf und fordern der Besprechungsleitung etliche Kompetenzen ab.
Durch Simulationen individueller Fälle können Teilnehmer ihre Kompetenzen stärken und weiterentwickeln sowie die künftige Meetingdauer messbar verkürzen.


Unser Special für Projektleitung und Führungskräfte am zweiten Tag:

  • Sie lernen, als Sitzungsleitung souverän vor Ihrem Team aufzutreten, große Zusammenhänge zu erklären und kleinen Problemen Raum zu geben.
  • Sie reagieren angemessen auf Killerphrasen und Regelverletzungen.

Unser Special für Assistenzen und Mitarbeiter im Sekretariat am zweiten Tag:

  • Sie lernen, im Namen der Führungskraft die Besprechung zu leiten.
  • Sie erfahren, wie Sie Meetings professionell und zeitsparend protokollieren.
  • Sie lernen, Ergebnisse und Beschlüsse zu sichern und zu überwachen.

Am Ende des zweiten Tages erfolgt wieder im Plenum  eine Vergemeinschaftung der Erkenntnisse.

Themenschwerpunkte

  • Rolle der Besprechungsleitung
  • Durch die Besprechung führen - Profi-Werkzeuge der Moderation
  • Zeitmanagement, TOPs und Zielsetzung
  • Schwierige Situationen meistern
  • Regeln und Empfehlungen für das Protokoll
  • Verbindlichkeit und Vereinbarungen im Protokoll
  • Nachbereitung und Erfolgskontrolle

Zielsetzung/Nutzen

Sie …
  • lernen die erfolgskritischen Faktoren für ziel- und ergebnisorientierte Meetings kennen.
  • Lernen, durch Moderation Anwesende zu einem konstruktiven Gedankenaustausch anzuregen.
  • erfahren, wie Sie mit schwierigen Situationen angemessen umgehen.
  • lernen, für hohe Identifikation mit den Beschlüssen und Umsetzungsbereitschaft zu sorgen.
  • erhalten wichtige Arbeitshilfen, Vorlagen und Checklisten.
  • können eigene Fälle und Situationen im Training bearbeiten und einer Lösung zuführen.
  • erhalten individuelles Feedback zu Ihrem persönlichen Stil und dessen Weiterentwicklung.

Zielgruppe

  1. Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter und Leiter aus Projekten und Teams, die durch effiziente Besprechungen und Meetings mehr Zeit gewinnen und darin zugleich ziel- und teilnehmerorientiert agieren wollen.
  2. Assistenzen und Mitarbeiter im Sekretariat, die für ihre Führungskräfte Besprechungen noch zielführender begleiten wollen.

Hinweise

Als Referenten fungieren Stefanie Arnold, Arnold Consulting Coaching Training, und Melanie von Graeve, Inhaberin der Agentur DKTS Der Konferenz- und TagungsService.
Stefanie Arnold begleitet Führungskräfte und Projektleiter als Trainerin, Beraterin und Coach und ist u.a. Dozentin an diversen Hochschulen und Instituten. Sie kennt das Umfeld der genossenschaftlichen Institute sehr gut und bringt Ihre Erfahrungen aus anderen Branchen gerne mit ein.
Melanie von Graeve war 10 Jahre als Vorstandsassistentin tätig, bevor sie 2001 ihr eigenes Unternehmen gründete. Neben der Agenturleitung ist sie als Referentin, Coach und Fachbuchautorin erfolgreich. Seit vielen Jahren ist sie erfolgreich als Trainerin tätig und dafür mehrfach ausgezeichnet worden. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem CONGA-AWARD als beste Referentin Deutschlands.