Haben Sie das Gefühl, dass Sie mehr reagieren als agieren? Suchen Sie nach effektiven Möglichkeiten, um nachhaltige Vertriebserfolge zu erzielen, Ihre Arbeitsorganisation zu perfektionieren und gleichzeitig Ihre Work-Life-Balance im Auge zu behalten?
Das Prinzip der Selbstwirksamkeit umfasst all diese Aspekte und bietet daher einen aktiven praktischen Ansatz für die Gestaltung von Kundenbeziehungen und Gesprächen, auch und gerade in der Genossenschaftlichen Beratung. Mit Ihrer persönlichen Checkliste zum Selbstwirksamkeitsmanagement erarbeiten Sie individuelle Lösungen, um wieder konsequent zu handeln.

Themenschwerpunkte

Selbstwirksamkeit und deren Teilkompetenzen
  • Einflussgrößen auf die Selbstwirksamkeit
  • individuelle Checkliste zur Selbstwirksamkeit/-management

Vier Einflusskriterien für den Erfolg
  • Prioritäten der Erfolgsfaktoren kennen und in der Praxis nutzen
  • Effizienz/Effektivität, Prioritäten nach Eisenhower fixieren

Bewusst erfolgreiche Managementtechniken sinnvoll einsetzen
  • optimale Arbeitsorganisation für kontinuierlichen Vertriebserfolg
  • Motivation und Volition: "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es." (E. Kästner)
  • positiver Umgang mit Veränderung

Er-/Kenne Deine Kunden mit DISG
  • "Behandle jeden Menschen so, wie er behandelt werden möchte."
  • kundenindividueller Umgang für Vertriebserfolg und Kundenbindung

Überzeugende Vorstellung und Durchführung der Genossenschaftlichen Beratung

  • effiziente Gesprächsvorbereitungg
  • gelungener Gesprächseinstieg
  • "Kunden-Ziele und Wünsche" überzeugend und ganzheitlich moderieren

Resilienz und Salutogenese

  • Felder der Life-Balance und Check der persönlichen Resilienz
  • Praxis für einen gesünderen und fitteren Lebensstil mit steigender Zufriedenheit

Zielsetzung/Nutzen

Im 1. Teil erarbeiten Sie Ihre eigenen Wege und Methoden, um Ihre Wirksamkeit optimal einzusetzen.
In der Praxisphase zwischen den beiden Trainingsblöcken setzen Sie Ihre Methoden am Arbeitsplatz um. Unterstützung und viele Praxistipps finden Sie dazu im Begleit-Hörbuch: "Motiviert und strukturiert zum Ziel" vom Trainer und Autor Alexander Meixner.

 
Im 2. Teil tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus und optimieren sie weiter. Sie lernen zudem, Ihre Kunden besser zu verstehen und von der Genossenschaftlichen Beratung zu begeistern. Die Themen Resilienz und Salutogenese eröffnen Ihnen weitere Ansätze für mehr Gesundheit im Beruf.

Zielgruppe

Vertriebsmitarbeiter und Mitarbeiter aller Bereiche, die durch systematisches Selbstmanagement und gezieltes Vorgehen ihre Ressourcen besser nutzen und mehr erreichen möchten.

Hinweise

Die Inhalte verteilen sich auf die beiden Workshop-Teile. Dabei werden die Themen im Teil 1 erarbeitet und im Teil 2 ergänzt und vertieft.