Wer kennt das nicht? Hohe Arbeitsdichte und zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit, Forderungen nach Flexibilität und zeitnahes Reagieren. Die Folgen: häufige Unterbrechungen, sich stapelnde Akten, offene Vorgänge und Notizzettel. Manchmal beschleicht uns das ungute Gefühl, wir könnten im täglichen Trubel etwas übersehen haben.

Die Veranstaltung unterstützt, sich und seinen Arbeitsplatz richtig zu organisieren, effizient zu arbeiten und Zeitsouveränität zu entwickeln.

Themenschwerpunkte

Chaos vermeiden – Ordnung erreichen: die besten Strategien zum professionellen Entrümpeln


Arbeitsplatz- und Schreibtischmanagement

  • Zeit für Ihre Hauptaufgaben schaffen
  • Teamfähige SchrankablageAblage mit integrierter Wiedervorlage
  • langfristig Schreibtisch frei und aufgeräumt - Arbeiten mit Aufgabenlisten
  • "Clean Desk Policy" und Desk-Sharing
  • Optimierung Ihres Arbeitsplatzes


Hybride Akten

  • Elektronik und Papier parallel führen
  • Ablagen strukturieren
  • den Überblick behalten wenn vielfältige Systeme existieren


Selbstmanagement

  • Flexibilität versus Planung: Wie Sie trotz hoher Fremderwartung an kurze Reaktionszeiten Ihre eigenen Vorhaben im Blick behalten
  • Weshalb werden manche Menschen bei der Arbeit öfter gestört als andere?: die häufigsten Ursachen und besten Gegenstrategien


Tipps aus der Praxis und Behandlung von Teilnehmerfragen

Zielsetzung/Nutzen

Sie ...
  • haben durch klare Strukturen und optimierte Arbeitsweisen einen guten Überblick und laufende Vorgänge zuverlässig im Griff.
  • schaffen für den Vertretungsfall gegenseitige Transparenz.
  • gewinnen Freiräume für Eigeninitiative und vorausschauendes Handeln.
  • vermeiden unproduktiven Stress und Kraftverschwendung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Bereiche, die durch optimierte Organisation und Arbeitsweisen ihre Aufgaben leichter bewältigen möchten.

Hinweise

Als Trainer fungiert Gunter Meier, der sich seit vielen Jahren auf die Themen Informationsflut, E-Mail-Kommunikation, Organisation und Arbeitsmethodik spezialisiert hat. Nach dem Studium hat er langjährige Erfahrungen in verschiedenen Branchen gesammelt, u.a. in Stabsfunktionen, in operativen Bereichen und zuletzt in leitender Position im Bereich Marketing und Vertrieb.