Mehr Produktivität – weniger Stress. Steigender Wettbewerb, höhere Kundenerwartungen und abnehmende Personalstärke erzeugen einen immer größeren Arbeitsdruck. Dazu fordert ein dynamisches Umfeld hohe Flexibilität und zeitnahes Reagieren. Wir spüren, dass intuitives Verhalten und eine historisch gewachsene Organisation immer weniger ausreichen, um die steigenden Anforderungen zu bewältigen. Das Seminar gibt Ihnen anhand typischer Alltagsszenarien auf unterhaltsame Weise Impulse und Anregungen, „wo“ und „wie“ Sie ansetzen können.

Themenschwerpunkte

Magic Clean
  • Ordnung als Erfolgsfaktor.
  • Die besten Strategien zum professionellen Entrümpeln
Schreibtisch- und Informationsmanagement
  • Wie Sie Ihre Ablage in einen zentralen Infopool mit integrierter Wiedervorlage umbauen.
  • Schriftgutmanagement – laufende Vorgänge im Blick ohne Papierstapel und Unterlagen auf dem Schreibtisch.
  • Hybride Akten – wie man Elektronik und Papier parallel führt.
Selbstorganisation u. Methodenkompetenz
  • Prinzipien erfolgreicher Arbeitsmethodik (Schriftlichkeit, wie es ohne Post-its besser geht, feste Abläufe organisieren...).
  • Bitte sofort! – Flexibilität versus Planung. Wie Sie trotz hoher Fremderwartung an kurze Reaktionszeiten Ihre eigenen Vorhaben im Blick behalten.
  • Deep Work: Konzentration, bitte! – Häufige Ursachen für Störungen und die besten Gegenstrategien im Tagesgeschäft.

 

Ihr Referent
Gunter Meier ¦ Dipl. Ingenieur ¦ Gründer und Inhaber von more E+E
Schon seit seiner Ausbildungs- und Studienzeit beschäftigt sich Gunter Meier intensiv mit Fragen der Arbeitsmethodik und den Basis-Erfolgsfaktoren im Berufs- und Geschäftsleben. Durch seine unterschiedlichen beruflichen Tätigkeiten in verschiedenen namhaften Unternehmen, wie z.B. Siemens und ABB, ist eine breite Palette praktischer Erfahrungen hinzugekommen, an denen er Sie in diesem Seminar teilhaben lässt.

Zielsetzung/Nutzen

  • Durch klare Strukturen und optimierte Arbeitsweise haben Sie einen guten Überblick und laufende Vorgänge zuverlässig im Griff.
  • Gegenseitige Transparenz im Team erleichtert den Vertretungsfall.
  • Sie vermeiden unproduktiven Stress und unnötige Kraftverschwendung.
  • Sie gewinnen Raum und Zeit für Eigeninitiative und vorausschauendes Handeln.
  • Bewusstsein für Strukturen und Prozesse als Voraussetzung für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in Genossenschaften, die durch optimierte Organisation und Arbeitsweisen ihre Aufgaben leichter bewältigen möchten.