Sie suchen nach neuen Impulsen für Ihre tägliche Korrespondenz? Sie möchten wissen, wie man empfängerorientiert und positiv formuliert?
Für Sie, die regelmäßig mit Geschäftspartnern korrespondieren und mit Texten arbeiten, ist die Kenntnis der DIN 5008 sehr hilfreich. Sie ist die Norm für "Text- und Informationsverarbeitung für Büroanwendungen". Viele Unternehmen und Institutionen richten sich nach diesem Regelwerk, das derzeit überarbeitet wird. Darin u.a. ein Anhang für die Gestaltung anspruchsvoller Textwerke (Broschüren, Flyer, Plakate). Wir gehen im Seminar gezielt auf die Neuerungen ein.

Themenschwerpunkte

  • DIN 5008 - Die wichtigsten Änderungen der Norm 2019/2020.
  • professionelle Briefe - rund um Textgliederung und Textgestaltung
  • kommunikativ, individuell interessant schreiben - So funktionierts.
  • schwierige Korrespondenz leicht gemacht - für jeden Anlass die passenden Worte
  • Wechseln Sie die Perspektive! - So schreiben Sie empfängerorientiert.

Zielsetzung/Nutzen

Sie... 
  • erfahren, wie Sie mehr Professionalität und Kreativität in den Schriftverkehr bringen.
  • können Musterbriefe aus Ihrer Praxis mitbringen, die auf Zweck, Inhalt, Aufbau und Kundenorientierung überprüft werden.
  • erhalten ein Feedback und erarbeiten ggf. Alternativen für Formulierung und Gestaltung.

Zielgruppe

Sekretariat, Assistenz, Office-Management sowie Marketing und Vertrieb; Mitarbeiter, die für Inhalt und Formulierung von Geschäftsbriefen verantwortlich sind.

Hinweise

Als Referentin fungiert Claudia Littig. Die geprüfte Sekretärin und Bankfachwirtin ist seit vielen Jahren im genossenschaftlichen Finanzverbund als direkte Mitarbeiterin des Vorstandes und in vergleichbaren Vertrauenspositionen tätig. Als freiberufliche Trainerin gibt sie neben ihrer Erfahrung wertvolle Tipps aus und für die Praxis weiter.