Durch die massenhafte Nutzung des Internets werden die bestehenden Urteile regelmäßig durch neue Rechtsprechungen ergänzt, aber auch neu ausgelegt. Umso wichtiger ist es deshalb, mit den rechtlichen Aspekten im Social Media-Bereich vertraut zu sein und mögliche Fallstricke zu umgehen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Doppel-Webinar.

Themenschwerpunkte

  • vorbereitende Maßnahmen (Impressumspflichten, Nutzungsbedingungen von Facebook usw.)
  • Änderungen durch die neue DSGVO? Rechtssichere Einwilligungen, Werbemaßnahmen
  • Datenschutzerklärung, neue Informationspflichten, Social Media-Guidelines
  • Internet-Datenschutz in Sozialen Netzen, die neue E-Privacy-Verordnung
  • Nutzung von WhatsApp im Vertrieb, aktuelle Rechtsprechung
  • Haftung der Bank für Beiträge der Nutzer
  • Preisausschreiben und andere Promotions
  • urheberrechtliche Besonderheiten bei Social Media
  • Recht am eigenen Bild, Fotos und Videos rechtssicher posten

Zielsetzung/Nutzen

Sie erlangen das nötige rechtliche Hintergrundwissen, um geplante Aktionen in Social Media-Kanälen rechtssicher zu gestalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Social Media, Online-Marketing, Online-Vertrieb und PR

Hinweise

Als Referent fungiert Dr. Carsten Ulbricht, Rechtsspezialist mit Schwerpunkt Internetrecht und Social Media von Bartsch Rechtsanwälte PartG mbB.