Zwei der wichtigsten Disziplinen im Bereich Social Media sind Analyse und Monitoring der Aktivitäten. Dazu werden in diesem Webinar verschiedene Tools von kostenfrei bis kostenpflichtig vorgestellt, sowie erste Ansätze, wie die ermittelten Daten interpretiert werden können. Dies wird Dir dabei helfen, Deine Social Media Aktivitäten noch zielgerichteter auszurichten.

Präsentiert von Lars Kroll, COO & Digital Media Consultant @ socialtelligence GmbH (http://www.lars-kroll.me).

Themenschwerpunkte

  • Definition Analyse und Monitoring
  • Der Conversion-Funnel
  • Social Media Analytics Tools
  • Social Media Monitoring Tools

Im Einzelnen:

  • Der Unterschied zwischen Analyse und Monitoring
  • Wie Du einen Conversion-Funnel (für Sales, Recruiting etc.) aufbaust
  • Von Basic Analytics zu Dateninterpretation
  • Wie Du mithilfe von Social Media Monitoring stets Dein Unternehmen im Blick hast

Zielsetzung/Nutzen

Du erhältst Inspirationen und konkrete Tipps, wie Du selbst durch die Interpretation Deiner Social Media Daten Dein Engagement verbesserst und durch Social Media Monitoring immer auf dem Schirm hast, wo über Dein Unternehmen im Netz gesprochen wird.

Zielgruppe

Social Media Manager, Verantwortliche sowie Marketingverantwortliche

Hinweise

Dieses Webinar findet im Rahmen der "BE SOCIAL Workshops" statt.

Weitere Informationen unter: besocial.genolive.de/

Bei inhaltlichen Fragen zum Webinar steht Ihnen Herr Jens Becherer unter 0174 3478984 oder per E-Mail (Jens.Becherer@bwgv-info.de) gerne zur Verfügung.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet organisiert und durchgeführt wird. Der Referent präsentiert seinen Vortrag "live" und mit Visualisierung (z.B. PowerPoint-Präsentation). Der Ton wird mittels Telefonkonferenz übertragen, die Visualisierung erfolgt über die Web-Plattform "AdobeConnect". Die Interaktion mit dem Referenten kann per Chat erfolgen. Die Teilnahme ist vom Arbeitsplatz bzw. einem anderen Ort aus möglich, sofern ein Zugang zum Internet und ein Telefon zur Verfügung stehen. Ihre Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Ablauf erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars per E-Mail.