Themenschwerpunkte

Modul 1: Zukunft gestalten (5 Tage)

Unternehmenskultur und Strategie
  • Strategie, Struktur und Kultur - ein Zusammenspiel
  • Fakten zur Unternehmenskultur - wie sie entsteht, wie sie funktioniert, was sie beeinflusst
  • aus der Praxis: Unternehmenskultur plus - Führungsqualität, Kundenorientierung, Arbeitgeberattraktivität, Fusion
  • aus der Praxis: Strategieentwicklung live

Personalentwicklung
  • Grundlagen und Orientierungsgrößen für die Personalentwicklung: Unternehmensstrategie, Anforderungsprofil, Stellenbeschreibung, Kompetenzprofil
  • Selbstverständnis und Rolle der Führungskraft als Personalentwickler
  • aus der Praxis: bewährte (Führungs-)Instrumente der Personalentwicklung - Mitarbeitergespräch, Training on the Job, Coaching im Realitätscheck

Change Management
  • Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Emotionen und persönliche Haltung in der Veränderung
  • Widerstände und Motivation
  • wirksame Kommunikationsmethoden
  • Rolle der Führungskraft in Veränderungsprozessen
  • aus der Praxis: Arbeit an eigenen Projekten der Teilnehmer

Modul 2: Die Gesamtbank im Blick (5 Tage)

Planungssitzung aus der Praxis
  • GuV-Interpretation (ROI-Schema) - Vergleich von Instituten
  • Risikoreporting - DGRV Risikobericht (RTF, Limitsystem)
  • Kreditrisikobericht und Strukturlimitsystematik im Adressrisiko - jeweils mit entsprechenden Handlungsoptionen
  • Marktpreisrisikobericht und Strukturlimitsystematik im Eigengeschäft - jeweils mit entsprechenden Handlungsoptionen
  • Vertriebsreporting und Konditionengestaltung - mit entsprechenden Handlungsoptionen sowie Einflussgrößen

Planspiel BOSS

Modul 3: Marktchancen nutzen (4 Tage)

Marktbewertung
  • Arbeiten mit Marktforschungsergebnissen - Analyse und Interpretation, Schlussfolgerungen für die Praxis
  • aus der Praxis: Auswertung eines Musterfalles (Mafo-Bericht) inkl. Ableitung von Handlungsempfehlungen und Priorisierung im Hinblick auf den Vertrieb

Kundenbetreuungskonzept
  • Kundensegmentierung
  • Vorgehen bei der Entwicklung eines Kundenbetreuungskonzeptes
  • aus der Praxis: Entwicklung eines Kundenbetreuungskonzeptes für ein strategisches Geschäftsfeld

Vertriebsplanung und -steuerung
  • Prozess der Vertriebsplanung - von der Vertriebsstrategie bis zur Zielkarte auf Beraterebene
  • Vertriebssteuerung - Aspekte der zentralen Vertriebssteuerung und der Vertriebssteuerung "im Markt"
  • Zielsysteme und Steuerungsgrößen im Praxis-Check

Individuelle oder begleitete Prüfungsvorbereitung

Zielsetzung/Nutzen

  • Sie erleben eine klare und verständliche Darstellung der praktischen Anwendung des Strategieentwicklungsprozesses.
  • Sie lernen Ihren Handlungsspielraum als Führungskraft im Rahmen der Personalentwicklung und bei Veränderungsprozessen kennen und wissen diesen aktiv zu gestalten.
  • Sie erleben die grundlegenden betriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Zusammenhänge anhand eines bankspezifischen Unternehmensplanspiels.
  • Sie setzen Ihre marktrelevanten Kenntnisse in konkrete Projekte um und verknüpfen diese mit der Praxis.

Zielgruppe

  • Führungskräfte in ihrer ersten Führungsfunktion, Nachwuchskräfte und Spezialisten, die eine Führungsfunktion anstreben und die ihr bereits fundiertes Fachwissen im praktischen Managementkontext anwenden und um neue Impulse erweitern möchten.
  • Führungskräfte, Nachwuchskräfte und Spezialisten, die den Abschluss Bankbetriebswirt Management (VR) anstreben.