Sie erwarten Leistung von Ihren Mitarbeitern und führen sie gezielt in Richtung Erfolg. Immer wieder kommt Ihnen dabei vielleicht der Gedanke, dass bei dem einen oder der anderen noch mehr Potenzial vorhanden wäre oder dass Leistungskontingente besser auf den Punkt gebracht werden könnten. Beide impliziten Aufgabenstellungen sind bereits anspruchsvoll und stellen sich im aktuellen dynamischen Umfeld noch komplexer und herausfordernder dar. Dennoch ist es an der Zeit, die vorhandenen Potenziale der Mitarbeiter wirksam und nachhaltig zu aktivieren.

In unserer aus einem einstündigen Webinar und einem zweitägigen Präsenzseminar bestehenden Veranstaltung erkennen Sie, was Potenziale eigentlich beinhalten und sein können. Sie erhalten einen neuen Blick sowie eine neue Varianz an Möglichkeiten, wie die Potenziale der Mitarbeiter und vor allem das Potenzial des gesamten Teams aktiviert werden können. Dabei wird Ihnen klar, welche neue Rolle Sie als Führungskraft der Zukunft haben und wie Sie ein effektives Ressourcenmanagement initiieren und begleiten. Leistung ist Potenzial minus Störung. Auch diese drei Facetten betrachten wir pointiert.

Themenschwerpunkte

Teil 1: Webinar (1 h)

Von Potenzialen zur Performance

  • Was sind Potenziale eigentlich?
  • Wie viel Potenzial bleibt ungenutzt oder wird verschwendet?
  • Welche Gründe gibt es für ineeffizienten Umgang mit möglichen Potenzialen der Mitarbeiter?
  • Endlich wirksames Performance-Management: grundsätzliche Erfolgsfaktoren

Teil 2: Seminar (2 Tage)

Leadership und Performance in Wechselwirkung

  • Wie Werte und Haltung der Führungskraft Einfluss nehmen
  • Das Dilemma der bisherigen Führungsgewohnheiten
  • Potenziale der Mitarbeiter wirklich erkennen und aktivieren
  • Ich und Wir – die Bedeutung des Teams für die Performance-Entwicklung des Mitarbeiters
  • Die positive Wirkung von mehr Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • Vertrauen als Treiber für neue Performance
  • Ziele definieren und Zwischenschritte planen
  • Leistungsniveau in Etappen steigern

Performance-Management – professionelle Reflektion und Wirkungsmanagement

  • Die zentrale Bedeutung von Feedback
  • Statusbetrachtung und spürbare Erfolge – wie messen wir Performance am besten?
  • Leistung und Performance – neues Verständnis von Wert-Schöpfung
  • Wertschätzung als Kraftstoff für Performance – von Anerkennung bis zu pointierter Kritik
  • Performance-Management als systemische Veränderungslandkarte - schlaues Ressourcenmanagement

Performance im Team

  • Die Besonderheiten einer spürbaren Team-Performance
  • Das gesamte Team als verantwortlicher Steuer einer neuen Performance
  • Teamverantwortung und die neue Rolle der Führungskraft
  • Exzellente Kommunikation – optimale Vernetzung auf allen Kanälen – von analog bis digital
  • Potenzialmanagement als Teamaufgabe
  • Umgang mit Konflikten – von Streit bis hohen Leistungsvarianzen im Team
  • Selbststeuerung des Teams – wo sind die Grenzen?

Präsenz und Distanz

  • Wie viel Führung braucht ein Mitarbeiter, überhaupt?
  • Der Vorteil von Führung aus der Ferne
  • Der Zusammenhang von Performance und Vertrauenskultur
  • Prinzip Selbstverantwortung in neuen Dimensionen – eine echte Chance
  • Das Team führt mit
  • Möglichkeiten der Teamarbeit und erfolgreiche Arbeitsformen für ‚distanzierte Führung‘
  • Spürbare Nähe bei räumlicher Distanz – die Kür der Wertschätzung

Performance in der VUKA-Welt – wie viel New Work brauchen wir?

  • VUKA-Welt - Aufputschmittel oder gefühlte Wahrheiten?
  • New Work - Ursprung - Entwicklung - aktuelle Bedeutung
  • Welche Chancen stecken in dem Thema für eine zukünftige Arbeitswelt?
  • Und wie kann Leistung und Performance dadurch gesteigert und gehalten werden?
  • Die wesentlichen Erfolgsfaktoren für New Work in VR-Banken
  • Pro und Contra – Umsetzung in der Praxis

Zielsetzung/Nutzen

Sie...

  • lernen, was Potenziale eigentlich sind und wie man sie erkennt.
  • erfahren, wie es gelingt aus Kompetenzen eine wirksame Performanz zu entwickeln.
  • erkennen Ihre neue Rolle und die Wirksamkeit Ihrer bisherigen Führung.
  • lernen die Grundzüge und Grundhaltung von New Work.
  • erhalten Impulse & Varianten zur Potenzialentwicklung für verschiedene Situationen und Typen.
  • erleben, wie Sie optimal mit einzelnen Mitarbeitern sowie im Team kommunizieren und dadurch zu Leistung und Engagement anregen.
  • wissen, wie man High-Performance-Teams aufbaut und entwickelt.
  • erfahren, wie Performance auch bei räumlich getrennten Teams gestärkt werden kann.
  • erkennen passable Lösungswege, wenn die benötigten Performanz von Mitarbeitern nicht entwickelt werden kann.

Zielgruppe

Führungskräfte und HR-Verantwortliche, die nachhaltige Lösungen für Performance-Management in ihrem Verantwortungsbereich finden möchten.