Die Lagerung von Getreide fordert Mitarbeiter und Verantwortliche in der Silo- und Lagerhaltung täglich: Ziel ist eine verlustarme Lagerung, die Gesunderhaltung des Getreides und die Erfüllung der Anforderungen im Zuge diverser HACCP-, GMP- und Qualitätsmanagementsysteme. Voraussetzung dafür ist ein spezifisches Know-how der Mitarbeiter. Hier setzt die Ausbildung zur Fachkraft Getreidesilo an: Wissen und Fertigkeiten werden durch fachtheoretische und fachpraktische Inhalte vermittelt.

Themenschwerpunkte

  • Getreidelagertechnologie
  • Qualitätsmanagement
  • Datenverarbeitung
  • Fachmathematik
  • Kostenrechnung
  • praktische Übungen

Zielsetzung/Nutzen

Sie erweitern und vertiefen ihr theoretisches und praktisches Wissen, um im Bereich Silo und Lager an verantwortlicher Stelle tätig zu sein.
Die Teilnehmer schließen den Lehrgang mit einem Zertifikat ab. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Prüfung bei der Handwerkskammer Region Stuttgart abzulegen und somit einen anerkannten Abschluss zu erhalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Lager- und Silobereich, die eine Berufsausbildung als Müller, Landwirt oder Landmaschinenmechaniker haben; Quereinsteiger mit Berufserfahrung (nach Absprache)

Hinweise

Im Seminarpreis sind die Kosten für Verpflegung bereits enthalten.
Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau, Stuttgart an.