Strengere Vorgaben und differenziertere Bewertungsmaßstäbe - beides trägt dazu bei, dass die Anforderungen an Mitarbeiter in der Wertermittlung von Immobilien immer weiter steigen.
In der Konsequenz erfordert dies fundiertes Fachwissen, das aktuell gehalten werden muss, um eine Beleihungswertermittlung von Immobilien gemäß der Anforderungen zu erstellen.

Themenschwerpunkte

  • Preise, Werte, Wertbegriffe
  • Beleihungswert, methodische Vorkehrungen bei der Ermittlung
  • Besonderheiten bei verschiedenen Immobilienarten
  • spezielle Bewertungsfragen

Zielsetzung/Nutzen

Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse zur Beleihungswertermittlung und können diese in die Praxis umsetzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter, die sich als Immobiliensachverständige qualifizieren möchten.

Hinweise

Für das Seminar bestellen wir Ihnen den Studienbrief "Beleihungswertermittlung" von der ADG. Die Zusatzkosten werden Ihnen separat in Rechnung gestellt.