Als Fachkraft des Personalwesens oder der Entgeltabrechnung müssen Sie mit dem aktuellen Rechtsstand Ihres Fachbereiches vertraut sein.

Im Rahmen eines eintägigen Seminars stellen wir Ihnen relevante Änderungen im Bereich Lohnsteuer zum Jahreswechsel dar. Hierbei machen Sie dieses Mal die Steuerberater des GVB - Genossenschaftsverband Bayern e.V. (in Abstimmung mit den Kollegen der Steuerberatung des BWGV) mit Gesetzesänderungen, sowie aktueller Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung vertraut.

Anhand konkreter Fallbeispiele lernen Sie die Anwendung der Neuerungen kennen. Sie erhalten Lösungsmöglichkeiten für Ihre (Bank-)Praxis 2022 und Tagungsunterlagen als Nachschlagewerk für Ihren Berufsalltag.

Themenschwerpunkte

Aktuelle Gesetzesänderungen
  • Fondsstandortgesetz
  • Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts
  • Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht
  • Abzugssteuerentlastungsmodernisierungsgesetz

Maßnahmen aufgrund der Corona-Krise

Aktuelle Verwaltungsanweisungen und Finanzrechtsprechung
  • Sachbezugswerte 2022
  • Betriebliche Altersversorgung Höchstbeträge, BMF-Schreiben  
  • Neues zu Reisekosten    
  • Aktuelles zu Dienstwagen und E-Bikes (mit Hinweisen zur Umsatzsteuer)
  • Neues zu Betriebsveranstaltungen
  • Neues zur Pauschalierung nach § 37b EStG
  • Abgrenzung Barlohn – Sachlohn
  • Zuschüsse des Arbeitgebers zur Krankenzusatzversicherung
  • Geldwerte Vorteile im Genossenschaftlichen Finanzverbund
  • Nettolohnoptimierung
  • Lohnsteueraußenprüfung

Betriebliche Gesundheitsförderung

Zielsetzung/Nutzen

Sie sind nach dem Seminar mit dem aktuellen Rechtsstand Ihres Fachbereiches, zum Thema Lohnsteuer, vertraut.

Zielgruppe

Fachkräfte des Personalwesens oder der Entgeltabrechnung