« Angepasste Durchführungsform 2021 ¦ Neu: Webinar »

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es im Gegensatz zu den Vorjahren aktuell lediglich wenige gesetzliche Neuerungen, Gerichtsurteile und Veröffentlichungen der Finanzverwaltung im Bereich der Lohnsteuer. Vom Volumen her sind die anstehenden Änderungen nicht füllend für ein Tagesseminar.

Dennoch möchten wir unsere Mitglieder im Rahmen einer Onlineveranstaltung über die wesentlichen Änderungen, die es dennoch gibt und die ab 2021 zu beachten sind, informieren.

Im Rahmen eines zweistündigen Webinars stellen wir Ihnen daher gerne die relevanten Änderungen im Bereich der Lohnsteuer zum Jahreswechsel dar.

Hierbei machen Sie unsere Steuerberater des BWGV mit Gesetzesänderungen, sowie aktueller Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung vertraut. Anhand konkreter Fallbeispiele lernen Sie die Anwendung der Neuerungen kennen. Sie erhalten Lösungsmöglichkeiten für Ihre Bankpraxis 2021 und Tagungsunterlagen als Nachschlagewerk für Ihren Berufsalltag.

Themenschwerpunkte

  1. Aktuelles zu den Änderungen durch das Jahressteuergesetz 2020
  2. Corona-Zuschuss 1.500 EUR
  3. „Zusätzlich geschuldeter Arbeitslohn“: Aktueller Stand
  4. Neues zu Gutscheinen (Barlohn-Sachlohn)
    - Entwurf eines BMF-Schreiben vom 12.06.2020
  5. Homeoffice
    - Home-Office: 5 Euro pro Homeoffice-Tag?
  6. Firmenwagen
    - Besonderheiten wegen Corona (0,03 % / 0,002 % je Entfernungskilometer)
    - Garagenmiete
  7. E-Mobilität
    - Kraftfahrzeuge
    - Behandlung des Ladestroms, Ladesäulen
    - (E)-Bike
  8. Betriebsveranstaltungen virtuell?
  9. Neues zum Reisekostenrecht:
    - BFH-Urteil v. 07.07.2020: Kürzung Verpflegungspauschalen
    - Wesentliche Neuerungen durch das BMF-Schreiben vom 25.11.2020
  10. Mahlzeitengestellung
    - Sachbezugswerte
    - Arbeitstägliche Mahlzeiten
  11. Entfernungspauschale: Erhöhung 2021
  12. Solidaritätszuschlag ab 2021
  13. Änderungen der LStDV
    - Aufzeichnungserleichterungen
  14. Verlängerte Abgabefristen der LSt-Anmeldungen

Zielsetzung/Nutzen

Sie sind nach dem Webinar mit dem aktuellen Rechtsstand Ihres Fachbereiches, zum Thema Lohnsteuer, vertraut.

Zielgruppe

Fachkräfte des Personalwesens oder der Entgeltabrechnung

Hinweise

Sie haben spezielle Fragestellungen oder Themenwünsche? Reichen Sie diese gerne, bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn, via E-Mail an "steuerberatung@bwgv-info.de" ein.

Dieses Webinar wird nicht aufgezeichnet. Der Erwerb einer Aufzeichnung im Nachgang ist somit nicht möglich.